salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Filmreife Verfolgungsjagd nach Einbruch in Lenzing

0

Drei Ein­bre­cher lie­fer­ten sich am Don­ners­tag in Len­zing eine wil­de Ver­fol­gungs­jagd mit der Poli­zei. Zuvor wur­de die Ban­de in einem Ein­fa­mi­li­en­haus von den Bewoh­nern über­rascht. Eine Such­ak­ti­on mit Hub­schrau­ber und Hun­den blieb bis­lang erfolg­los.

Drei bis­lang unbe­kann­te Täter ver­üb­ten am 12. März 2020 gegen 20 Uhr einen Ein­bruchs­dieb­stahl in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in Len­zing, indem sie das Glas einer Ter­ras­sen­tür ein­schlu­gen. Im Haus­in­ne­ren wur­den meh­re­re Räu­me durch­sucht.

Aus einem Kas­ten wur­de ein Safe her­aus­ge­ris­sen und noch im Haus­in­ne­ren auf­ge­bro­chen. Die Täter wur­den durch die heim­kom­men­den Haus­be­woh­ner gestört und muss­ten das Haus flucht­ar­tig ver­las­sen. Sie fie­len kurz dar­auf einer Poli­zei­strei­fe auf, miss­ach­te­ten jedoch alle Anhal­te­ver­su­che.

Nach Unfall Flucht zu Fuß 

Im Orts­ge­biet von See­wal­chen am Atter­see spran­gen die Täter, nach­dem sie einen Unfall ver­ur­sacht hat­ten, aus dem Fahr­zeug und flüch­te­ten zu Fuß in ein nahe­ge­le­ge­nes Wald­stück.

Such­ak­ti­on mit Hub­schrau­ber und Hun­den erfolg­los

Trotz einer Such­ak­ti­on, an der sich neben meh­re­ren Poli­zei­strei­fen und Dienst­hun­den auch der Poli­zei­hub­schrau­ber Libel­le betei­lig­te, konn­ten die Täter nicht auf­ge­grif­fen wer­den. Die unbe­kann­ten Täter erbeu­te­ten Bar­geld und Mün­zen.

Teilen.

Comments are closed.