salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kirchham wird Teil der Kulturhauptstadt Europas

0

Gemein­de­vor­stand für Betei­li­gung an “Skgt2024”
Nach­dem sich der Gemein­de­vor­stand wie­der­holt mit dem Bei­tritt zur Kul­tur­haupt­stadt “Salz­kam­mer­gut 2024” beschäf­tigt hat und ein Gespräch mit Ste­fan Hei­nisch und Eva Mai­er vom Orga­ni­sa­ti­ons­bü­ro sehr posi­tiv ver­lau­fen ist, wur­de nun eine Betei­li­gung ein­stim­mig beschlos­sen. “Ent­schei­dend war die Klar­stel­lung in den Leit­li­ni­en, dass wir 75 Pro­zent des Mit­glieds­bei­tra­ges refun­diert bekom­men, wenn wir in unse­rer Gemein­de ein Pro­jekt umset­zen”, begrün­det Kirch­hams Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger die Ent­schei­dung.

Finan­zi­el­le Skep­sis aus­ge­räumt
Zudem ist es auch mög­lich, die­se Vor­ha­ben im Rah­men des LEA­DER-Ver­eins “Traun­stein­re­gi­on” abzu­wi­ckeln und EU-För­der­mit­tel zu lukrie­ren. “Unse­re skep­ti­sche Hal­tung war immer nur finan­zi­el­ler Natur, da wir als klei­ne Gemein­de ohne tou­ris­ti­schen Back­ground wenig Umweg­ren­ta­bi­li­tät gene­rie­ren kön­nen”, erklärt der Bür­ger­meis­ter und betont, dass die Idee der gemein­sa­men Kul­tur­haupt­stadt von allen Frak­tio­nen posi­tiv gese­hen wird. So wie auch bei allen ande­ren, sehr erfolg­rei­chen regio­na­len Zusam­men­schlüs­sen (LEA­DER, INKO­BA, Stadt­re­gi­on Gmun­den) will sich Kirch­ham beim Kul­tur­haupt­stadt-Pro­jekt aktiv ein­brin­gen und zur Stär­kung der Regi­on bei­tra­gen.

Chan­ce und Ver­pflich­tung
“Wir sind nun gefor­dert, ein ent­spre­chen­des Pro­jekt auf die Bei­ne zu stel­len, damit auch ein ech­ter Mehr­wert für die Dorf­ge­mein­schaft ent­steht”, ist sich die Kirch­ha­mer Orts­po­li­tik der Auf­ga­be bewusst, so Bür­ger­meis­ter Kron­ber­ger. Er sieht in der Betei­li­gung vor allem die Chan­ce, die Posi­tio­nie­rung Kirch­hams als Gemein­de mit aner­kannt hoher Lebens­qua­li­tät und aus­ge­präg­tem Umwelt­be­wusst­sein wei­ter aus­bau­en zu kön­nen. Ers­te Ideen für neue Pro­jek­te lie­gen bereits vor und sol­len nach dem Gemein­de­rats­be­schluss am 25. Juni einer brei­ten Dis­kus­si­on und kon­kre­ten Ent­wick­lun­gen zuge­führt wer­den.

Foto: Gemein­de Kirch­ham

Teilen.

Comments are closed.