salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwerer Unfall zwischen Motorrad, LKW und PKW

1

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich Montagnachmittag auf der Gallspacher Straße bei Niederthalheim ereignet. Der Unfall forderte drei Verletzte.

laumat.at

Ersten Informationen zufolge soll in einer langgezogenen Kurve ein Motorradlenker die Kontrolle über sein Zweirad verloren haben. Ein entgegenkommender LKW habe noch versucht auszuweichen. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Motorrad, dem LKW und einem weiteren PKW.

Motorradlenker schwer verletzt

Der Motorradlenker wurde bei dem Unfall schwerst verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen, zwei weitere Verletzte mussten ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt werden. Der LKW-Auflieger kam in einer Wiese zum Stillstand, der Muldenauflieger stürzte dabei um.

laumat.at

Aufwändige LKW-Bergung 

Vier Feuerwehren standen im Einsatz. Ein Spezialbergeunternehmen sowie das Kranfahrzeug der Feuerwehr mussten die LKW-Bergung durchführen, die sich schwierig gestaltete. Die Gallspacher Straße ist derzeit gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

1 Kommentar

  1. Herbert Haumtratz am

    „..In einer langgezogenen Kurve hat der Motorradlenker die Kontrolle verloren..“ = er hat trotz Gegenverkehr überholt! „Muss“ man derzeit mit einem Motorrad – noch dazu riskant – fahren? Die Hilfsdienste – Rettung, Feuerwehr, Polizei, Krankenhäuser – sind derzeit aufopferungsvoll im Einsatz und dann noch diese vorsätzlichen Unfälle! Es fehlt in sehr grossem Masse an der Disziplin und der Akzeptanz in manchen Teilen der Bevölkerung. Beim Ansteigen der Infektionsrate – und das zeichnet sich derzeit in Österreich ab – werden die – willkürlich von der Regierung – definierten „Risikogruppen“ wieder eingesperrt. SCHÄMT EUCH, IHR RÜCKSICHTLOSEN!

Kommentare