salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Neuer Kommandant für die FF Pühret

0

Nach 17 äußerst erfolg­rei­chen Jah­ren hat Mar­kus Vogl­hu­ber sein Amt als Kom­man­dant der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Püh­ret zurück gelegt. Bei der von Bür­ger­meis­ter Johann Schlach­ter ein­be­ru­fe­nen Neu­wahl wur­de mit Gün­ther Friedl ein bes­tens geeig­ne­ter Nach­fol­ger an die Spit­ze der über 100 Mit­glie­der zäh­len­den Feu­er­wehr gewählt. Die 100%ige Zustim­mung zeig­te dabei das gro­ße Ver­trau­en, das die gesam­te Mann­schaft auch dem neu­en Kom­man­dan­ten ent­ge­gen bringt.

Mar­kus Vogl­hu­ber ließ in sei­ner tref­fen­den Rede die letz­ten 17 Jah­re revue­pas­sie­ren und beton­te dabei, dass Wert­schät­zung, Ver­trau­en und gegen­sei­ti­ger Respekt sowohl bei der Zusam­men­ar­beit inner­halb einer Ein­satz­or­ga­ni­sa­ti­on als auch in der Gesell­schaft ins­ge­samt eine beson­de­re Rol­le spie­len und nicht hoch genug geschätzt wer­den kön­nen. Im Anschluss an sei­ne Anspra­che bekam der nun­meh­ri­ge „Alt-Kom­man­dant“ Stan­ding-Ova­tions von sei­ner Mann­schaft.

Dem neu­ge­wähl­ten Kom­man­dan­ten gra­tu­lier­te Bür­ger­meis­ter Johann Schlach­ter zum her­aus­ra­gen­den Wahl­er­geb­nis und bat zugleich um Fort­set­zung der aus­ge­zeich­ne­ten Zusam­men­ar­beit zwi­schen Feu­er­wehr und Gemein­de.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.