salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Segelboot am Traunsee in Seenot

0

Ein Unwet­ter mit star­kem Regen, Sturm­bö­en und teil­wei­se auch Hagel zog am Don­ners­tag über das Salz­kam­mer­gut. Am Traun­see geriet ein Segel­boot in See­not. Was­ser­ret­tung und Poli­zei eil­ten zu Hil­fe.

Am Nach­mit­tag des 25. Juni 2020 sta­chen eine 38-jäh­ri­ge Frau und ein 38-jäh­ri­ger Mann, bei­de aus Wien, mit einem Segel­boot am Traun­see in See. Dabei über­sa­hen sie den sich nähern­den Sturm.

Den nahen Segell­club in Alt­müns­ter konn­ten sie nicht mehr errei­chen, weil der Wind genau von dort kam. Bei­de waren mit Schwimm­wes­ten und Ölzeug beklei­det.

Ein besorg­ter Mit­bür­ger ver­stän­dig­te die Poli­zei. Die­se besetz­te das Poli­zei­boot und begab sich auf die Suche, wel­che sich wegen der schlech­ten Sicht nicht ein­fach gestal­te­te.

Schließ­lich gelang es, das Segel­boot etwa 500 Meter vom Ufer ent­fernt zu sich­ten. Die Poli­zis­ten schlepp­ten das Boot mit der unver­letz­ten Besat­zung ab und brach­ten es ans Ufer.

Quel­le: LPD / Foto: ÖWR

Teilen.

Comments are closed.