salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Arbeiter an Hand verletzt

0

Ein 20-jäh­ri­ger Zim­mer­er­lehr­ling aus dem Bezirk Vöck­la­bruck war am 15. Juli 2020 gegen 7:45 Uhr auf einer Bau­stel­le in Len­zing mit Säge­ar­bei­ten an einer Holz­fas­sa­de beschäf­tigt. Dabei hielt er eine Füh­rungs­schie­ne an die Fas­sa­de. 

Als sein eben­falls 20-jäh­ri­ger Arbeits­kol­le­ge mit der Hand­kreis­sä­ge an der Schie­ne ent­lang schnitt, pas­sier­te das Unglück. Die Kreis­sä­ge ver­zwick­te sich nach weni­gen Augen­bli­cken, schnell­te Rich­tung der lin­ken Hand des Lehr­lings und ver­letz­te ihn an der Hand. Er wur­de schwer ver­letzt in das Salz­kam­mer­gut­kli­ni­kum Vöck­la­bruck gebracht.

Teilen.

Comments are closed.