salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sturmschäden in der Gemeinde Ottnang

0

Bericht der FF-Ott­nang:
Am 28.07.2020 zog ein schwe­res Unwet­ter über unser Ein­satz­ge­biet Ott­nang am Haus­ruck. Star­ker Hagel mit Hagel­kör­ner bis zu 5cm Durch­mes­ser rich­te­ten enor­me Schä­den an. Um 18:12 Uhr wur­den wir zum ers­ten Ein­satz geru­fen. In Sum­me waren es 12 Ein­sät­ze in unse­rem Lösch­be­reich, die von den Kame­ra­den der FF Ott­nang abge­ar­bei­tet wer­den muss­ten. Die meis­ten Sturm­schä­den gab es in der Ort­schaft Bärn­thal.

Am nächs­ten Tag, 29. Juli 2020, wur­den wir zu wei­te­ren Ein­sät­zen alar­miert. In der Ort­schaft Schach­en wur­den zwei Häu­ser­dä­cher mit Pla­nen, Pis­to­len­schaum und Dach­zie­geln pro­vi­so­risch repa­riert. Ins­ge­samt stan­den 9 Mann mit 2 Fahr­zeu­gen im Ein­satz.

Die größ­te Her­aus­for­de­rung an die­sem Tag, war jedoch ein Gewer­be­be­trieb in der Att­nan­ger Stra­ße. Dort hat der Hagel ca. 6500 m² Dach­flä­che der Pro­duk­ti­ons­hal­le durch­lö­chert. 4000 m² müs­sen mit Pla­nen abge­deckt wer­den und wei­te­re 2500 m² wer­den noch mit Pis­to­len­schaum aus­ge­bes­sert. Zur Unter­stüt­zung wur­de die Feu­er­wehr Fran­ken­markt mit der Tele­skop­mast­büh­ne, sowie die Höhen­ret­ter­grup­pe alar­miert. Die Arbei­ten wur­den am Mitt­woch um 19:30 Uhr vor­erst gestoppt. Im Ein­satz waren die FF Fran­ken­markt mit 7 Mann und zwei Fahr­zeu­gen, die FF Ott­nang mit 9 Mann und 3 Fahr­zeu­gen sowie, 5 Mit­ar­bei­ter der betei­lig­ten Fir­ma.

Am dar­auf­fol­gen­den Tag wird wie­der zum Objekt aus­ge­rückt. Umlie­gen­de Feu­er­weh­ren haben uns für mor­gen ihre Hil­fe und Unter­stüt­zung zuge­sagt.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.