salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bus fing bei Unfall Feuer

0

Ein Fahr­zeug fing heu­te nach einem Auf­fahr­un­fall in Eben­see Feu­er und brann­te völ­lig aus.

Am 10. August 2020 um 11:30 Uhr fuhr ein 48-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Wien Umge­bung auf der B145 Rich­tung Eben­see. Wegen einer Kolon­ne muss­te er sein Fahr­zeug anhal­ten. Der nach­kom­men­de Len­ker konn­te dahin­ter anhal­ten, was einem wie­der­um dahin­ter­fah­ren­den 19-Jäh­ri­gen nicht gelang. Es kam zum Auf­fahr­un­fall.

FF Eben­see

Bus fing Feu­er und brann­te aus

Dabei wur­de der Pkw des 34-Jäh­ri­gen auf jenen des 48-Jäh­ri­gen gescho­ben. Das Auto des 19-Jäh­ri­gen fin­gen zudem Feu­er und brann­te zur Gän­ze aus. Der 48-Jäh­ri­ge und der 34-Jäh­ri­ge wur­den leicht ver­letzt. Die B145 war für etwa eine Stun­de gesperrt.

FF Eben­see

 

Teilen.

Comments are closed.