salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gartenhütte in Vollbrand — schwieriger Löscheinsatz in Gmunden

0

Äußerst schwie­rig gestal­te­te sich Diens­tag­nach­mit­tag ein Lösch­ein­satz bei einem Brand einer Gar­ten­hüt­te im Stadt­zen­trum von Gmun­den. Die Löschlei­tun­gen muss­ten quer durch meh­re­re Häu­ser gelegt wer­den.

Foto: pri­vat

Im Gar­ten eines Hau­ses am Franz Josef-Platz ging aus bis­her unbe­kann­ten Grün­den eine Gar­ten­hüt­te in Flam­men auf. Der für die Feu­er­wehr eigent­lich eher ein­fach zu löschen­de Brand stell­te sich jedoch als Her­aus­for­de­rung für die Ein­satz­kräf­te dar, weil es kei­nen unmit­tel­ba­ren Zugang zum Ein­satz­ort gab.

lauma.at

Der Bereich ist einer­seits dicht ver­baut in Hang­la­ge, zudem ist die Geschäfts- und Häu­ser­zei­le von der Stra­ße aus durch­ge­hend ver­baut und vor dem Gebäu­de befin­det sich die Ober­lei­tung der Traun­see­tram. So muss­ten die Ein­satz­kräf­te die Schlauch­lei­tun­gen durch meh­re­re Wohn­häu­ser ver­le­gen, um den Brand löschen zu kön­nen, was schließ­lich auch rasch gelang.

lauma.at

Ein Über­grei­fen auf eine wei­te­re Gar­ten­hüt­te konn­te erfolg­reich ver­hin­dert wer­den. Brand­er­mitt­ler waren am Abend noch damit beschäf­tigt, den Grund für den Brand her­aus­zu­fin­den. Ver­letzt wur­de nie­mand.

Bild­quel­le: laumat.at / Mat­thi­as Lau­ber & pri­vat

 

Teilen.

Comments are closed.