salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

88 neu vergoldete Jungfeuerwehrmitglieder im Bezirk Vöcklabruck

0

Das Feu­er­wehr Jugend Leis­tungs­ab­zei­chen in Gold wur­de unter Ein­hal­tung der Coro­na Maß­nah­men an zwei Prü­fungs­ta­gen durch­ge­führt. Mit die­ser Form der Prü­fungs- Moda­li­tät konn­te sicher gestellt wer­den das nur Abschnitts­wei­se geprüft wur­de, und wir den der­zei­tig auf­er­leg­ten Regeln gerecht wur­den.

Am 04. und 05.09.2020 wur­den die Theo­re­ti­schen Sta­tio­nen in den jewei­li­gen Abschnit­ten Fran­ken­markt, Mond­see, Schwa­nen­stadt, Vöck­la­bruck und Atter­see durch die Ober­amts­wal­ter für die Jugend­ar­beit mit ihren Bewer­tern abge­prüft. Am 12.09.2020 wur­den im Feu­er­wehr­haus Att­nang die Prak­ti­schen Sta­tio­nen, Abschnitts­wei­se vom Ver­ant­wort­li­chen für Jugend­ar­beit Haupt­amts­wal­ter Andre­as Schind­lau­er mit sei­nen Bewer­tern des Bezir­kes abge­nom­men. Alle 88 Jung­feu­er­wehr­mit­glie­der haben mit Bra­vour die Prü­fun­gen bestan­den.

Es ist das höchs­te Leis­tungs­ab­zei­chen, wel­ches bei der Feu­er­wehr­ju­gend erreicht wer­den kann. Somit kön­nen die Jugend­li­chen sehr gut aus­ge­bil­det in den Aktiv­stand bei Ihren Feu­er­weh­ren wech­seln. Ein Dank gilt den Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Redlham, Vöck­la­bruck, Fran­ken­markt, Strass im Atter­gau, Ober­wang und Att­nang für die Ver­fü­gung­stel­lung der Räum­lich­kei­ten in Ihren Feu­er­wehr­häu­sern.

Foto: BFK/August Thal­ham­mer

Teilen.

Kommentare