salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Verkehrserziehung wird in Laakirchen großgeschrieben

0

Um den Kin­dern bereits in den ers­ten Schul­wo­chen die nöti­ge Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr zu ver­mit­teln, orga­ni­sier­te die Poli­zei Laa­kir­chen auch heu­er eine Ver­kehrs­er­zie­hung für die Erst­kläss­ler der Laa­kirch­ner Volks­schu­len.

Wir möch­ten die Kin­der bereits am Anfang des Schul­jah­res schu­len und infor­mie­ren, damit sie sich sicher auf dem Schul­weg bewe­gen und die Gefah­ren im Stra­ßen­ver­kehr ken­nen“, so Sarah Qua­tem­ber, eine der bei­den Ver­kehrs­er­zie­he­rin­nen des Poli­zei­pos­tens in Laa­kir­chen. Auch Bür­ger­meis­ter Ing. Fritz Feicht­in­ger liegt die Sicher­heit der kleins­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger am Her­zen und bedankt sich bei den Exe­ku­tiv­be­am­ten für ihr Enga­ge­ment.

Es freut mich, dass sich die Poli­zei die Zeit nimmt allen Schul­an­fän­gern das rich­ti­ge Ver­hal­ten im Stra­ßen­ver­kehr zu zei­gen und dadurch mög­li­che Unfäl­le ver­mie­den wer­den kön­nen“, so der Bür­ger­meis­ter. Auch das Tra­gen von sicht­ba­rer Klei­dung wird den Kin­dern nahe gelegt. Die Warn­wes­ten für alle Erst­kläss­ler wer­den in den nächs­ten Tagen über­ge­ben.

Foto: pri­vat

Teilen.

Kommentare