salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wohnhausbrand in Frankenmarkt

0

In einem Kin­der­zim­mer im Ober­ge­schoß eines Wohn­hau­ses ist am Sams­tag in Fran­ken­markt ein Brand aus­ge­bro­chen. Das Feu­er brei­te­te sich von dort im hal­ben Ober­ge­schoss­be­reich aus und beschä­dig­te mit­un­ter das Dach.

FF Fran­ken­markt

Zum Brand­aus­bruchs­zeit­punkt befan­den sich sechs Per­so­nen im Wohn­haus, die sich selbst­stän­dig in Sicher­heit brin­gen konn­ten und aus dem Haus rann­ten. Der 63-jäh­ri­ge Besit­zer ver­such­te danach den Brand zu löschen und lief noch­mal zurück. Dabei erlitt er eine Rauch­gas­ver­gif­tung und wur­de mit der Ret­tung ins Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck eingeliefert.

FF Fran­ken­markt

Tech­ni­scher Defekt als mög­li­che Ursache

Die Brand­ur­sa­chen­er­for­schung wird von einem Sach­ver­stän­di­gen sowie einem Brand­er­mitt­ler der Poli­zei durch­ge­führt. Das Ergeb­nis steht noch aus, mög­li­cher­wei­se ein tech­ni­scher Defekt an einem End­ge­rät. Durch den Brand ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den am Wohn­haus, die genaue Höhe ist der­zeit noch nicht bekannt, berich­tet die Polizei.

Teilen.

Comments are closed.