salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Katrin Seilbahn — Trotz Stillstand viel Bewegung

0

Nicht nur zahl­rei­che Sport­be­geis­ter­te sind auf der Kat­rin unter­wegs, auch die Isch­ler Seil­bah­ner haben alle Hän­de voll zu tun.

Gäs­te dür­fen wir zwar nicht beför­dern, dafür haben wir aber die Mög­lich­keit für eine umfang­rei­che­re Revi­si­on. Das bedeu­tet, dass kei­ner in Kurz­ar­beit ist und qua­si nor­mal wei­ter­ge­ar­bei­tet wird.“, so Geschäfts­füh­rer Johan­nes Aldri­an zur aktu­el­len Situa­ti­on. So wur­de am 5.100 Meter lan­gen Seil eine not­we­ni­ge Kür­zung um zwei Meter vor­ge­nom­men. Dazu waren ein Spleißer der Fir­ma Teu­fel­ber­ger und 10 Seil­bahn-Mit­ar­bei­ter auf der Tras­se im Ein­satz. Das 24 Ton­nen schwe­re Seil wur­de dazu von der Stüt­ze abge­nom­men, um 2 Meter gekürzt und wie­der gespleißt.

Fotos:Katrin Seil­bahn

Teilen.

Comments are closed.