salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wohnhausbrand in Regau

0

Die Feu­er­wehr Regau wur­de am Diens­tag zu einem Wohn­haus­brand geru­fen. Im Bereich des Kachel­ofens ist Feu­er aus­ge­bro­chen.

Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de, die im Gefah­ren­be­reich gestan­den sind, gerie­ten in Brand und wur­den dadurch in Mit­lei­den­schaft gezo­gen. Beim Ein­tref­fen der Feu­er­weh­ren Regau und Rut­zen­moos war aber der Brand durch die Bewoh­ner bereits gelöscht. 

Wir führ­ten Nach­lösch­ar­bei­ten durch, räum­ten die Gegen­stän­de aus dem Haus und kon­trol­lier­ten mit der Wär­me­bild­ka­me­ra den Gefah­ren­be­reich. Mit­tels Hoch­druck­lüf­ter wur­de das Haus wie­der rauch­frei gemacht.”, so die Ein­satz­kräf­te.

Im Ein­satz stan­den neben den bei­den Feu­er­weh­ren auch die Poli­zei Vöck­la­bruck und das Rote Kreuz. Ver­letz­te gab es glück­li­cher­wei­se kei­ne.

Quel­le: FF Regau

Teilen.

Comments are closed.