salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Der Planet Mars im Goldenen Tor der Ekliptik — bei den Plejaden

0

In den ers­ten März-Tagen wan­dert der Pla­net Mars durch das Stern­bild Stier zwi­schen den bei­den Stern­hau­fen der Ple­ja­den und Hya­den hin­durch.

Der Bereich zwi­schen den bei­den Stern­hau­fen ( die auch mit blo­ßem Auge zu sehen sind) wird das gol­de­ne Tor der Eklip­tik genannt.

Hier die Bewe­gung des Mars von 1. März bis 14. März im Stern­bild Stier: https://www.astronomie.at/Scripts/shownews.asp?NewsId=2450
Der Pla­net Mars ist nicht mehr so auf­fäl­lig wie im Herbst 2020 (als er in Erd­nä­he war), aber mit blo­ßem Auge ist er noch sehr gut zu sehen. Sei­ne röt­li­che Fär­bung ist auf­fäl­lig.

Der Pla­net ist etwa 218 Mil­lio­nen Kilo­me­ter von der Erde ent­fernt; das Licht braucht etwa 12 Minu­ten, um die­se Distanz zurück­zu­le­gen. Mars ist schon zu weit ent­fernt um im Tele­skop Details zu erken­nen.

Foto: Erwin Fili­mon 

Teilen.

Comments are closed.