salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwerer Unfall in Kompostieranlage

0

Ein schwe­rer Arbeits­un­fall hat sich Diens­tag­nach­mit­tag im Bezirk Vöck­la­bruck ereig­net. Ein Mann geriet mit dem Arm in eine Kom­pos­tier­an­la­ge.

Ein 52-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck arbei­te­te am 2. März 2021 gegen 15:35 Uhr in einer Kom­pos­tier­an­la­ge im Bezirk Vöck­la­bruck mit einem Rad­la­der an der Sieb­an­la­ge für Kom­post. Er ver­ließ den Lader, lehn­te eine Lei­ter seit­lich an die Sieb­an­la­ge und griff in die lau­fen­de Anla­ge.

Plötz­lich fiel die Lei­ter um und er geriet mit dem rech­ten Arm zwi­schen Rotor­sieb und Außen­wand. Er konn­te sich nicht selbst befrei­en und wur­de durch das wei­ter­lau­fen­de Sieb schwer ver­letzt. Ein in der Nähe arbei­ten­der Zeu­ge konn­te die Maschi­ne mit­tels Not-Aus-Schal­ter anhal­ten und gemein­sam mit dem inzwi­schen ein­ge­trof­fe­nen Betrei­ber der Anla­ge den 52-Jäh­ri­gen aus der Zwangs­la­ge befrei­en. Der Ver­letz­te wur­de ins LKH Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert.

Quel­le: Poli­zei

Teilen.

Comments are closed.