salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kindergartenbus geriet ins Schleudern

0

Ein Kin­der­gar­ten­bus ist heu­te in Schörf­ling auf der Schnee­fahr­bahn ins Schleu­dern gera­ten und im Gra­ben gelan­det. Alle drei­zehn Kin­der blie­ben unver­letzt.

FF Vöck­la­bruck

Der Bus­len­ker geriet am 7. April gegen 9 Uhr auf der Schörf­lin­ger Lan­des­stra­ße L 1265 auf­grund der stark win­ter­li­chen Fahr­bahn­ver­hält­nis­se ins Rut­schen und lan­de­te im Stra­ßen­gra­ben. Der 30-jäh­ri­ge Len­ker gab an, auf­grund des star­ken Schnee­fal­les sehr lang­sam gefah­ren zu sein.

Drei­zehn Kin­der­gar­ten­kin­der im Bus

Im Bus befan­den sich drei­zehn Kin­der­gar­ten­kin­der, die alle ange­gur­tet und glück­li­cher­wei­se nicht ver­letzt wur­den. Die ver­stän­dig­te Feu­er­wehr konn­te den Bus mit einem Kran­wa­gen ber­gen. Auf­grund der Ber­ge­ak­ti­on wur­de ein Teil­be­reich der L 1265 für etwa eine Stun­de gesperrt, berich­tet die Poli­zei.

Quel­le: LPD / Foto: FF Vöck­la­bruck

Teilen.

Kommentare