salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Aufwendiger Bergrettungseinsatz am Schoberstein

0

Die Berg­ret­ter muss­ten Frei­tag­nach­mit­tag eine ver­letz­te Frau vom Mahdlgupf im Gemein­de­ge­biet von Stein­bach am Atter­see bergen.

Eine 44-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Vöck­la­bruck unter­nahm am Nach­mit­tag des 28. Mai 2021 gemein­sam mit einem 47-jäh­ri­gen Bekann­ten aus dem Bezirk Gmun­den eine Berg­tour auf den Mahdlgupf.

Dazu stie­gen sie gegen 15 Uhr in den “Atter­see-Klet­ter­steig” ein und erreich­ten gegen 19 Uhr den Gip­fel des Mahdlgupf. Anschlie­ßend stie­gen sie über den mar­kier­ten Wan­der­weg Rich­tung Weis­sen­bach ab. Dabei über­knö­chel­te die 47-Jäh­ri­ge gegen 22 Uhr und konn­te selbst­stän­dig nicht mehr wei­ter. Ihr Beglei­ter ver­stän­dig­te dar­auf­hin mit dem Han­dy die Einsatzkräfte.

Die Ver­letz­te muss­te auf­wän­dig und anstren­gend mit der Gebirgs­tra­ge — teil­wei­se abge­seilt, teils getra­gen — zu Tal gebracht wer­den. Kurz nach Mit­ter­nacht wur­de sie der Ret­tung über­ge­ben und ins Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck eingeliefert.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Comments are closed.