salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wieder schwere Unwetter über Oberösterreich

0

Nach den schwe­ren Unwet­tern der Vor­wo­che kam es in den Abend­stun­den des 29. Juni wie­der­um zu schwe­ren Unwet­tern. Eine Gewit­ter­front aus Bay­ern kom­mend zog über das Inn- und Haus­ruck­vier­tel und wei­ter in das Mühl­vier­tel. Ste­fan Übleis konn­te einen Blitz mit der Kame­ra einfangen.

Foto: Ste­fan Übleis

Bis tief in die Nacht hin­ein erle­dig­ten 229 Feu­er­weh­ren ins­ge­samt 440 Ein­sät­ze, rund 3.200 Feu­er­wehr­kräf­te stan­den dabei im Ein­satz. Haupt­auf­ga­ben waren das Besei­ti­gen der Unwet­ter­schä­den, wie etwa umge­stürz­te Bäu­me von Ver­kehrs­we­gen ver­brin­gen, beschä­dig­te Dächer und Gebäu­de ver­sor­gen sowie Pump­ar­bei­ten nach Über­flu­tun­gen. Vie­le Gebäu­de­dä­cher, wel­che von den Unwet­tern der Vor­wo­che bereits beschä­digt und nur pro­vi­so­risch mit Pla­nen ein­ge­deckt waren, haben dem Sturm nicht stand­ge­hal­ten und muss­ten von den Feu­er­weh­ren aber­mals zuge­plant werden.

Foto: Ste­fan Übleis

Teilen.

Comments are closed.