salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vermisste Dame in Bad Goisern unversehrt gefunden

0

In Bad Ischl ist seit Mitt­woch eine 77-jäh­ri­ge Frau abgän­gig. Eine groß­an­ge­leg­te Such­ak­ti­on wur­de ein­ge­lei­tet. Die Ver­miss­te ist mit einem brau­nen Hund unter­wegs. Hin­wei­se bit­te an die Feu­er­wehr Bad Ischl und die Poli­zei­in­spek­ti­on Bad Ischl.

UPDATE: Gegen 19:30 Uhr konn­te die Ver­miss­te unver­sehrt im Goi­se­rer Gemein­de­ge­biet auf­ge­fun­den werden.

Um 15:54 Uhr wur­de die Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl zur Unter­stüt­zung der Suche alar­miert. In wei­te­rer Fol­ge wur­den die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Jain­zen und Pfandl sowie die Feu­er­wa­chen Ahorn-Kal­ten­bach, Rei­tern­dorf, Ret­ten­bach und Sulz­bach nach­alar­miert. In Zusam­men­ar­beit mit den Beam­ten der Poli­zei­in­spek­ti­on Bad Ischl wer­den die Such­be­rei­che fest­ge­legt, die Suche läuft aktu­ell im Gemein­de­ge­biet auf Hochtouren.

Die Frau ist 77 Jah­re alt und ist mit einem brau­nen Hund (Grö­ße eines Chi­hua­hua) unter­wegs. Der Vor­na­me der Frau lau­tet Ros­wi­tha, sie ist dement aber kör­per­lich fit und spricht Hoch­deutsch. Zuletzt trug sie eine schwar­ze Jacke, blaue Jean und graue Schu­he. Da die Frau kein Han­dy mit­führt, ist eine Ortung unmög­lich. Hin­wei­se bit­te an die Zeug­stät­te der HFW Bad Ischl: 06132/24131 oder an Insp. Stö­g­ner 059133/4103.

Quel­le: FF Bad Ischl

Teilen.

Comments are closed.