salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Murenabgang in Traunkirchen: B145 verschüttet

1

Eine Mure hat Sams­tag­abend die Salz­kam­mer­gut­stra­ße bei Traun­kir­chen ver­legt. Der Muren­ab­gang ereig­ne­te sich unmit­tel­bar vor dem Tun­nel Sonnstein. 

Die Mure ist Sams­tag­abend nach einem Gewit­ter mit Stark­re­gen vom Klei­nen Sonn­stein auf die Salz­kam­mer­gut­stra­ße im Gemein­de­ge­biet von Traun­kir­chen abge­gan­gen. Die Stra­ße unmit­tel­bar vor der Tun­nel­ein­fahrt wur­de durch Geröll und Erd­reich ver­legt. Das Stein­fang­netz hat sich mit Geröll gefüllt. Poli­zei und Stra­ßen­meis­te­rei sperr­ten die Straße.
Die Salz­kam­mer­gut­stra­ße ist zwi­schen Traun­kir­chen und Eben­see am Traun­see der­zeit total­ge­sperrt. PKW kön­nen über die Groß­alm- und See­lei­ten­stra­ße über Bad Ischl groß­räu­mig ausweichen.

Bild­quel­le: laumat.at / Mat­thi­as Lauber

Teilen.

1 Kommentar

  1. Wir sind eben inmit­ten der Kli­ma­kri­se, seit Jahr­zehn­ten wis­sen wir es, lei­der wur­de nur zugeschaut…unsere Kin­der und Kin­des­kin­der wer­den es uns danken!