salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kind blieb im Weiderost stecken

0

Ein 9‑Jähriger aus dem Bezirk Gmun­den unter­nahm gemein­sam mit sei­ner Pfle­ge­mut­ter und einem wei­te­ren Kind eine Wan­de­rung rund um den Vor­de­ren Gosau­see. Am Rück­weg rutsch­te der Jun­ge mit einem Bein durch einen Wei­de­rost und blieb bis zum Knie ein­ge­klemmt stecken. 

Nach­dem er sich selbst­stän­dig nicht befrei­en konn­te und auch sämt­li­che Hil­fe­ver­su­che von sei­ner Pfle­ge­mut­ter schei­ter­ten, rück­ten die Feu­er­wehr, Poli­zei und der Ret­tungs­dienst aus. Mit­tels einer elek­tri­schen Zan­ge wur­de der Jun­ge bin­nen kur­zer Zeit durch die Feu­er­wehr geret­tet und mit Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des ins Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Bad Ischl ein­ge­lie­fert, berich­tet die Polizei.

Teilen.

Comments are closed.