salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

30 Wachteln bei Brand in Hühnerstall verendet

0

In der Nacht auf Sonn­tag brach gegen 2:40 Uhr in einem Hüh­ner­stall in der Gemein­de Ampfl­wang ein Brand aus. 30 Wach­teln ver­en­de­ten im Feuer.

Das Objekt stand inner­halb kür­zes­ter Zeit im Voll­brand und konn­te durch die Feu­er­weh­ren Ampfl­wang, Schla­gen und Aigen gelöscht wer­den. Ein Über­grei­fen der Flam­men auf Neben­ge­bäu­de erfolg­te nicht.

Im Hüh­ner­stall befan­den sich ca. 30 Wach­teln, die durch das Feu­er ver­en­de­ten. Die angren­zen­de Gara­ge, das Gara­gen­dach und eine Gar­ten­lau­be des Nach­bar­grund­stü­ckes wur­den beschädigt.
Per­so­nen wur­den nicht ver­letzt, die Scha­dens­hö­he ist unbe­kannt. Zur Klä­rung der Brand­ur­sa­che wer­den am 10. Okto­ber wei­te­re Erhe­bun­gen geführt.

Quel­le: Poli­zei / Fotos: FF Ampflwang 

Teilen.

Kommentare