salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ohlsdorfer Badminton Nachwuchsspieler/innen zeigten bei den Nachwuchs-Landesmeisterschaften in Enns vom 23/24. Oktober ihr Können

0

Mit ins­ge­samt 15 Nach­wuchs­spie­lern nahm die Sport­uni­on Ohls­dorf an den Lan­des­meis­ter­schaf­ten für den Nach­wuchs im Bad­min­ton teil. Die­ses Tur­nier fand am Wochen­en­de des 23./24. Okto­ber in Enns statt.Wieder ein­mal zeig­te sich, dass die Sport­uni­on Ohls­dorf im Bad­min­ton­nach­wuchs das Maß aller Din­ge in unse­rem Bun­des­land dar­stellt. Mit ins­ge­samt 17 Gold‑, 5 Sil­ber- und 11 Bron­ze­me­dail­len war das Ergeb­nis für das Betreu­er­team sehr zufriedenstellend.

Dabei wur­den auch je 2 Spie­le­rin­nen und je 2 Spie­ler sogar 3fache Lan­des­meis­ter. Sarah Dlapka (U17), Han­na Gil­les­ber­ger (U15), Alex­an­der Puschl (U15) und Mat­thi­as Topf (U13) domi­nier­ten ihre Kon­kur­renz nach Belie­ben und gaben wäh­rend des gesam­ten Tur­nie­res kei­nen ein­zi­gen Satz ab.

Die wei­te­ren Ohls­dor­fer-Lan­des­meis­ter sind Lorenz Win­dau­er (U17), Leo­na Mayr (U13), Livia Mayr (U11) und Leo Hut­te­rer (U11).

Jetzt gilt die gan­ze Kon­zen­tra­ti­on der Vor­be­rei­tung auf die Öster­rei­chi­schen Meis­ter­schaf­ten im Dezem­ber, um auch dort die eine oder ande­re (Gold-)Medaille zu erobern.

Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen bleibt die Trai­nings­si­tua­ti­on, die sich ver­bes­sern soll­te. Schließ­lich befin­den sich momen­tan bis zu 30 Kin­der im Nach­wuchs­trai­ning, was das Betreu­er­team an sei­ne Gren­zen und die Wei­ter­ent­wick­lung der ver­schie­de­nen Leis­tungs­stu­fen in Gefahr bringt.

 

Das erfolg­rei­che Nach­wuchs­team der Sport­uni­on Ohlsdorf

Bericht und Bild: Ste­phan Dlapka

Teilen.

Comments are closed.