salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Star U30 Europameisterschaft am Attersee

0

Kea­nu Prett­ner / Flo­ri­an Rau­da­schl sind die ers­ten Star U30 Europameister
Nach etwas War­ten zeig­te sich heu­te der Atter­see wie­der von sei­ner bes­ten Sei­te: Bei acht bis 12 Kno­ten Wind aus Nord­ost konn­ten auch heu­te wie­der drei Wett­fahr­ten gese­gelt werden.

Die drei füh­ren­den Teams von ges­tern lie­fer­ten sich auch heu­te span­nen­de Kämp­fe und jedes Team konn­te eine Wett­fahrt für sich ent­schei­den: Die ers­te Tages­wett­fahrt ging an Lokal­ma­ta­dor Roman Stelzl (UYC Atter­see) mit sei­nem Vor­scho­ter Micha­el Ober­we­ger (SV Weyregg). Die zwei­te an Kea­nu Prett­ner / Flo­ri­an Rau­da­schl (UYC Wolf­gang­see). Damit war klar, dass der Titel von einem der bei­den Teams errun­gen wer­den würde.
Dani­el Fritz / Cami­lo Oro­bio (GER) konn­ten zwar die drit­te Tages­wett­fahrt gewin­nen, damit aber nicht mehr in den Titel­kampf ein­grei­fen. Sie wur­den gesamt dritter.

Prett­ner und Stelzl star­te­ten die abschlie­ßen­de Wett­fahrt an unter­schied­li­chen Posi­tio­nen. An der ers­ten Wen­de­mar­ke waren sie dann schon wie­der knapp bei­sam­men. Die bei­den über­hol­ten sich gegen­sei­tig meh­re­re Male. Im Ziel war Prett­ner drei Plät­ze vor Stelzl und sicher­te sich somit den Titel des erst­mals in der Geschich­te der Star­boot­klas­se aus­ge­se­gel­ten Junioren-Europameisters.

Prett­ner nach dem Ziel­durch­gang: „Coo­les Event, tol­le Ver­an­stal­tung. Wir sind sehr glück­lich, dass wir knapp aber doch den Titel gewin­nen konn­ten. Wir freu­en uns, dass die Star­klas­se die­ses Junio­ren-Event neu geschaf­fen hat und so den jun­gen Segler*Innen aus ande­ren Boots­klas­sen den Ein­stieg in das Kiel­boot­se­geln ermöglicht.

Die Mann­schaft Roman Stelzl / Micha­el Ober­we­ger ver­pass­te den Titel um einen Punkt, freut sich aber trotz­dem über den Vize­meis­ter-Titel: „Es war tol­les Segeln und es freut mich, dass ich die Star­boot-Tra­di­ti­on mei­ner Fami­lie fort­set­zen kann. Mein Groß­va­ter segel­te 1976 im Star bei den Olym­pi­schen Spie­len mit.“

Bes­te Steu­er­frau wur­de Bar­ba­ra Matz vom YC Brei­ten­brunn, die mit Future Stars Grün­der Micha­el Mül­ler (UYC Atter­see) an der Fock-Schot segel­te und gesamt den 7. Platz erse­geln konnte.

Mit einem span­nen­den Abschluss­tag ist die dies­jäh­ri­ge Regat­ta­sai­son im Uni­on-Yacht-Club Atter­see zu Ende. Damit dür­fen wir uns für die­ses Jahr bei Ihnen ver­ab­schie­den und freu­en uns jetzt schon auf ein span­nen­des Segel­jahr 2022. Wir wer­den uns früh genug mit News für die neue Sai­son bei Ihnen melden.

Foto: „UYCAs, Ire­ne Schanda“

Teilen.

Comments are closed.