salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tödlicher Arbeitsunfall: Arbeiter bei Bauarbeiten in Attnang-Puchheim verschüttet

0

Tra­gisch ende­te Mitt­woch­nach­mit­tag ein schwe­rer Arbeits­un­fall bei Bau­ar­bei­ten im Gemein­de­ge­biet von Att­nang-Puch­heim. Ein Arbei­ter wur­de bei Arbei­ten in einer Künet­te verschüttet. 

laumat.at

Zu einem töd­li­chen Arbeits­un­fall kam es am 01. Dezem­ber 2021 bei Gra­bungs­ar­bei­ten im Bezirk Vöck­la­bruck. Ein 47-jäh­ri­ger Mann aus dem Bezirk Vöck­la­bruck stieg gegen 14:00 Uhr in die Künet­te. Dabei lös­te sich Erd­reich und ver­schüt­te­te den Mann zur Gän­ze. Der 47-Jäh­ri­ge konn­te nach ca. einer Stun­de von der Feu­er­wehr nur mehr tot gebor­gen wer­den”, berich­tet die Polizei.

Feu­er­wehr, Ret­tungs­dienst, Not­arzt und Poli­zei stan­den dar­auf­hin bei Ret­tungs­ver­su­chen im Ein­satz. Für den Arbei­ter kam jedoch jede Hil­fe zu spät, er starb noch am Unglücks­ort. Die Arbeits­kol­le­gen wur­den von der Kri­sen­in­ter­ven­ti­on des Roten Kreu­zes betreut.

Fotos: laumat.at 

Teilen.

Comments are closed.