salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vor dem Skivergnügen im Lift stecken geblieben

0

Mit Vor­freu­de auf einen ruhi­gen Ski­tag, begab sich eine Frau am Mon­tag in den Lift eines Mehr­par­tei­en­hau­ses in der Wie­sin­ger Stra­ße. Weni­ge Zen­ti­me­ter vor Errei­chen des Erd­ge­schos­ses blieb der Lift ste­cken. Dar­auf­hin wur­den die Kame­ra­den der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl zu Hil­fe gerufen.

Die Kame­ra­den der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl mach­ten sich mit dem Ein­satz­leit­fahr­zeug und dem schwe­ren Rüst­fahr­zeug zum Ein­satz­ort auf. Bereits nach kur­zer Zeit konn­te die Lift­tü­re geöff­net wer­den und die Frau konn­te zu ihrem Ski­tag aufbrechen. 

Quel­le: FF Bad Ischl / www.ff-badischl.at

Teilen.

Comments are closed.