salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ärztin bedrohte Kollegen weil er Schwangeren von Impfung abriet

13

Eine Ärz­tin aus dem Bezirk Vöck­la­bruck soll einem Berufs­kol­le­gen gedroht haben ihn umzu­brin­gen, weil er Schwan­ge­ren von der Coro­na-Imp­fung abriet. 

Bei der Poli­zei Vöck­la­bruck wur­de eine Anzei­ge über eine gefähr­li­che Dro­hung mit einer besorg­nis­er­re­gen­den Text­nach­richt erstattet.

In die­ser Nach­richt soll ein Gemein­de­arzt gefähr­lich mit dem Umbrin­gen bedroht wor­den sein. Der Medi­zi­ner soll laut Poli­zei stil­len­den oder schwan­ge­ren Pati­en­tin­nen von einer Covid-Imp­fung abge­ra­ten haben.

Als Urhe­be­rin der Nach­richt konn­te eine Berufs­kol­le­gin des Man­nes, eine Medi­zi­ne­rin aus dem Bezirk Vöck­la­bruck, ermit­telt werden.

Die Frau wur­de zum Sach­ver­halt ein­ver­nom­men und zeig­te sich gestän­dig. Sie gab an, uneins mit der Ansicht ihres Berufs­kol­le­gen gewe­sen zu sein.

Quel­le: LPD 

Teilen.

13 Kommentare

  1. Kurios hoch drei am

    Ich hege den Ver­dacht, in die­sem Fall wird eher der Arzt, weil er den Schwan­ge­ren und stil­len­den Müt­tern die Imp­fung nicht emp­fiehlt, bestraft und nicht die Ärz­tin, wel­che Mord­dro­hun­gen schrift­lich bekannt gibt!

  2. Joo, bist denn du deb­bert. So radi­ka­li­siert schon durch die stu­pi­de Impf­ge­hirn­wä­sche. Unglaub­lich wie die Zeu­gen Coro­nas sich lem­ming­mäs­sig von der Ver­bre­cher­re­gie­rung instru­men­ta­li­sie­ren lassen.

    • scha­fe, lem­ming, gehirnwäsche, …

      es sind eh immer die glei­chen schlag­wör­ter die man bei den trut­hern (oder wie sie die mehr­heit nennt ver­schwö­rer) liest.
      lei­der dis­qua­li­fi­ziert ihr euch ja eh sel­ber mit euren belei­di­gun­gen wenn man euch widerspricht

  3. Fred vom Jupiter am

    Die Impf­na­zis machen vor nichts halt. Fana­tisch bis zum geht nicht mehr. Die Gen­sprit­ze ist für nichts gut, außer für kor­rup­te Poli­ti­ker und “Exper­ten”. Schaut nach Tirol und Salz­burg! Wir erle­ben gera­de eine Pan­de­mie der Schi­fah­rer. Die sind alle geimpft und geboos­tet. Inzi­den­zah­len sind so hoch wie lan­ge nicht, trotz 72% Durch­imp­fung. Nur wer der Pfi­zer- Bio­n­tech Sek­te ange­hört ver­steht den Zusam­men­hang nicht.

    • genau. du bist etwas gro­ßem auf der spur.
      suche weiter!

      was hältst von der theo­rie das die erde hohl ist? das eng­li­sche königs­haus aus rep­ti­lo­iden besteht‘? prin­zes­sin dia­na als “fri­sches blut” gebraucht wurde?

      geh imp­fen…

      • Argu­men­te hast wohl null, Haupt­sa­che blind quer­schla­gen. Du hast den fal­schen Namen, du soll­test “Impf­schaf”, “Coro­na­lem­ming” oder “Covid Gehirn­ge­wa­sche­ner” heissen.

      • Fred vom Jupiter am

        @ Zweif­ler: Du bist schon imp­fen gegan­gen. Was ich nicht wuss­te, dass dabei auch Gehirn ver­lo­ren geht, wie man ja an dei­nem Bei­spiel her­vor­ra­gend erken­nen kann. Ob die Erde hohl ist? Hof­fent­lich nicht so hohl wie dein Kopf.

  4. was wird jetzt sei­tens staats­an­walt­schaft unternommen?
    bedroht man einen poli­ti­ker mit dem umbrin­gen gibts ja inner­halb von minu­ten poli­zei­schutz und strengs­te maß­nah­men für den dro­her… man­che sind halt gleicher

    • Herbert Haumtratz am

      Die Staats­an­walt­schaft wird da mit hoher Wahr­schein­lich­keit nichts unter­neh­men, denn die Impf­dik­ta­to­ren ste­hen unter staat­li­chen Schutz — allem vor­an mit Neham­mer und Mück­stein — ohne Rück­sicht auf Ver­lus­te durch Impfnebenwirkungen.