salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Brand in Selchhütte

0

In Bad Ischl ist am Frei­tag ein Brand in einer Selch­hüt­te aus­ge­bro­chen. Es wur­den kei­ne Per­so­nen ver­letzt, berich­tet die Feuerwehr.

FF Pfandl

Die Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl und die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Pfandl wur­den am 14. Jän­ner 2022 um 16:44 Uhr zu einem Wohn­haus­brand in Aschau alar­miert. Wie sich her­aus­stell­te, brann­te eine Selch­hüt­te im Dach­stein­weg in der Ort­schaft Aschau. Der Haus­be­sit­zer ver­such­te noch sel­ber, den Brand mit einem Gar­ten­schlauch zu löschen. 

Der Brand konn­te von den Feu­er­wehr­män­nern inner­halb kür­zes­ter Zeit unter Kon­trol­le gebracht wer­den. Jeweils ein Atem­schutz­trupp der FF-Pfandl und HFW Bad Ischl waren mit den Lösch­ar­bei­ten beschäf­tigt. Das Blech­dach muss­te mit einer Spe­zi­al­sä­ge geöff­net wer­den, um die rest­li­chen Brand­nes­ter zu löschen. Es wur­den kei­ne Per­so­nen ver­letzt. Der Ein­satz konn­te nach rund zwei Stun­den been­det werden.

Bericht & Fotos: FF Pfandl

Teilen.

Kommentare