salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

DachsteinWestRallye nach coronbedinger Pause endlich gestartet

0

Nach fast zwei Jah­ren erzwun­ge­ner Pau­se star­te­te am Sams­tag wie­der die Dach­stein­West-Ral­lye 2022 mit dem Ren­nen des WSV Spar­kas­se Bad Ischl.

Auf­grund der Coro­na Bestim­mun­gen konn­te das Ren­nen lei­der nur für die Kin­der und Schü­ler aus­ge­tra­gen wer­den. Die Covid-Bauf­trag­te Alex­an­dra Gado­la-Gams­jä­ger (Vize-Prä­si­ten­tin des Lan­des­ski­ver­ban­des) hat ein Prä­ven­ti­ons­kon­zept erstellt. Die 4 Ver­ei­ne ASKÖ Dach­stein West Bad Goi­sern, SC Dach­stein Ober­bank aus Ober­traun, ASKÖ Raiff­ei­sen Gosau und der WSV Spar­kas­se Bad Ischl haben sich vor­bild­lich an die Vor­ga­ben gehal­ten und so konn­te ein rei­bungs­lo­ses Ren­nen vom WSV Spar­kas­se Bad Ischl und sei­nen Mit­glie­dern durch­ge­führt wer­den. Es wur­de ein Rie­sen­tor­lauf mit zwei Durch­gän­gen aus­ge­steckt, der schnel­le­re Lauf kam in die Wer­tung. Das Ren­nen wur­de auf der bes­tens prä­pa­rier­ten Renn­stre­cke in der Gosau/Hornspitz bei Son­nen­schein durch­ge­führt. Die Sie­ger­eh­rung führ­ten der Obmann des WSV Spar­kas­se Bad Ischl Mag. Kurt Lux, Alex­an­dra Gado­la-Gams­jä­ger und der Sek­ti­ons­lei­ter Alpin Mar­tin Höcher durch.

Für die meis­ten Kin­der war es das ers­te Ren­nen seit lan­gem und alle waren mit gro­ßer Begeis­te­rung dabei.

Ergeb­nis­se und Bil­der in der www.skizeit.at.

Sie­ger­eh­rung Bam­bi­ni 7 männ­lich (Jahr­gang 2015) — 1. Rei­ter Jakob, 2 Mit­ter­bau­er Franz, 3. Krana­b­itl Maxi­mi­li­an
Foto: WSV-Bad Ischl

Putz Lud­wig Sie­ger Kin­der 8 männ­lich (Jahr­gang 2014)
Foto: WSV-Bad Ischl

Teilen.

Comments are closed.