salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Familienvater fuhr unter Drogeneinfluss

0

Die Poli­zei hat Mitt­woch­mit­tag einen Dro­gen­len­ker aus dem Ver­kehr gezo­gen. Der Fami­li­en­va­ter saß mit Frau und Kind im Wagen, alle nicht ange­gur­tet. Er hat­te sei­nen Füh­rer­schein schon frü­her wegen Dro­gen­miss­brauchs abge­ben müssen.

Bei einer Ver­kehrs­kon­trol­le am 12. Jän­ner 2022 in See­wal­chen am Atter­see fiel den Poli­zis­ten gegen 14:00 Uhr ein PKW auf, bei dem die Insas­sen kei­nen Sicher­heits­gurt ver­wen­de­ten. Sowohl der 47-jäh­ri­ge Len­ker aus dem Bezirk Urfahr-Umge­bung wie auch sein sie­ben­jäh­ri­ger Sohn und die mit­fah­ren­de Mut­ter waren nicht angegurtet.

Der Mann konn­te außer­dem kei­nen Füh­rer­schein vor­wei­sen, weil ihm die Lenk­be­rech­ti­gung wegen Dro­gen­miss­brauchs bereits ent­zo­gen wor­den war. Ein Dro­gen­schnell­test ver­lief posi­tiv auf Metham­phet­amin und Can­na­bis. Die Vor­füh­rung zum Amts­arzt ver­wei­ger­te der 47-Jäh­ri­ge. Er wird ange­zeigt, so die Polizei.

Teilen.

Kommentare