salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Radfahrer nach Kollision mit Kleintransporter in Klinikum verstorben

0

UPDATE: Ein 17-jäh­ri­ger Rad­fah­rer muss­te Don­ners­tag­früh nach einer Kol­li­si­on mit einem Klein­trans­por­ter in Schwa­nen­stadt am Unfall­ort reani­miert wer­den. Der 17-Jäh­ri­ge ist am 13. Jän­ner 2022 gegen Mit­tag auf­grund sei­ner schwe­ren Ver­let­zun­gen im Kran­ken­haus verstorben.

FF Schwa­nen­stadt

Der 17-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Vöck­la­bruck lenk­te sein Moun­tain­bike am 13. Jän­ner 2022 gegen 05:50 Uhr auf der Galls­pa­cher Stra­ße in Schwa­nen­stadt Rich­tung Kreu­zung mit der Atz­ba­cher Stra­ße und bog nach links Rich­tung Schwa­nen­stadt ein. Zur sel­ben Zeit fuhr ein 21-jäh­ri­ger rumä­ni­scher Staats­bür­ger aus Nie­der­ös­ter­reich mit sei­nem Kas­ten­wa­gen auf der Galls­pa­cher Stra­ße Rich­tung Obern­dorf bei Schwa­nen­stadt. Dabei kam es im Kreu­zungs­be­reich zu einem Fron­tal­zu­sam­men­stoß mit dem Radfahrer.

FF Schwa­nen­stadt

Der 17-Jäh­ri­ge wur­de gegen die Wind­schutz­schei­be und anschlie­ßend auf den Rad­weg geschleu­dert, wo er regungs­los lie­gen blieb. Ein unbe­tei­lig­ter Ver­kehrs­teil­neh­mer ver­stän­dig­te umge­hend die Ret­tung. Der Jugend­li­che muss­te am Unfall­ort reani­miert wer­den und wur­de anschlie­ßend in das Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert”, berich­tet die Polizei.

Bericht: Poli­zei / Fotos: laumat.at & FF Schwanenstadt

laumat.at

 

Teilen.

Kommentare