salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sigrun Kleinrath wieder zurück im Weltcup

0

Die Welt­cup- Sai­son der Nor­di­schen Kom­bi­na­ti­on der Damen fand bis­her ohne die ASVÖ Nor­dic Team Salz­kam­mer­gut- Ath­le­tin Sig­run Klein­rath statt, die seit Beginn der Sai­son nicht ganz fit war. Aber am letz­ten Sams­tag konn­te die jun­ge Sport­le­rin in Val di Fiem­me, Ita­li­en, wie­der Welt­cupluft schnup­pern. Platz 16 im Lang­lauf und eben­so im End­klas­se­ment bedeu­te­ten einen zufrie­den­stel­len­den Neu­an­fang für Sig­run, die glück­lich ist, wie­der dabei zu sein.

Am Frei­tag zuvor kämpf­te Niko­laus Mair statt beim Con­ti­nen­tal­cup in Klin­gen­thal, der lei­der abge­sagt wur­de, in See­feld beim Aus­tria­cup um wert­vol­le Punk­te für die Gesamt­wer­tung und die mög­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on für eine der nächs­ten Groß­ver­an­stal­tun­gen. Mit Rang 4 hielt er sich alle Türen dafür offen. Eli Deu­bler konn­te sich mit einem 3. Platz in die Ergeb­nis­lis­te eintragen.

Auch die Spe­zi­al­sprin­ger hiel­ten in See­feld einen Aus­tria­cup– Bewerb ab. Jakob Peer konn­te sich mit Sprün­gen auf 86,5m und 83,5m auf der Olym­pia­schan­ze in einer engen Kon­kur­renz auf Rang 8 plat­zie­ren. Kathi Ell­mau­er beleg­te in der Damen­klas­se den 5. Platz.

Sig­run Klein­rath wie­der zurück im Welt­cup
Foto: Cle­mens Dergnac

Teilen.

Comments are closed.