salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Opti Jojo Pokal

0

Nach einer erfolg­rei­chen Trai­nings­wo­che, der Opti­mis­ten­wo­che mit 115 Kin­dern, betreut von 55 ehren­amt­li­chen Jugend­li­chen, konn­ten Kin­der am Wochen­en­de beim Opti Jojo Pokal ihr Regatt­akön­nen unter Beweis stel­len. Die­se Regat­ta beinhal­tet auch die Jüngs­ten-Wer­tung (U12) der Öster­rei­chi­schen Opti­mist Ding­hy Ver­ei­ni­gung — Opti­mist Juni­or, die/der in der lau­fen­den Segel­sai­son das 11. Lebens­jahr vollendet. 

Gesamt­wer­tung — c Chris­ti­an Hotwagner

Seit 1991 wird der Opti Jojo Pokal im Uni­on-Yacht-Club Atter­see aus­ge­se­gelt. Die­se Regat­ta liegt in den Hän­den der Jüngs­ten im Segel­sport. Hier wird die Jugend­för­de­rung großgeschrieben.

32 Opti­mist-Seg­ler kamen in den Uni­on-Yacht-Club Atter­see, um den tra­di­ti­ons­rei­chen Jojo-Wan­der­po­kal zu erkämp­fen. Für vie­le der Seg­ler war die­se Ver­an­stal­tung der Ein­stieg in das Regattasegeln.

Am Sams­tag konn­ten zwei Wett­fahr­ten durch­ge­führt wer­den. Der West­wind bot gute Bedin­gun­gen für die jun­gen Seg­ler. Beim drit­ten Start reich­te der Wind aller­dings nicht mehr um die Boo­te bis ins Ziel zu bewe­gen, es folg­te ein Abbruch.

Bei Hoch­som­mer­wet­ter mit Son­nen­schein bot der Sonn­tag den berühm­ten Rosen­wind! Das ließ Seg­ler­her­zen höher schla­gen. Bei Wind aus Nord bzw. Nord­ost segel­ten die Opti­mis­ten drei Wett­fahr­ten in Fol­ge. Die aus­ge­schrie­be­ne Anzahl an Wett­fahr­ten wur­de damit erreicht.

Gesamt­sie­ger des Opti­mist Jojo Pokals 2022 wur­de Kris Wag­ner (UYCMa, AUT 13511). Zwei­te und auch Gewin­ne­rin des Girls Awards wur­de Loui­sa Sale­tu (UYCAs, AUT 216). Loui­sa gewann außer­dem die Opti­mist-Club­meis­ter­schaft des UYCAs. Drit­ter der Gesamt­wer­tung wur­de David Vogl (SVW-YS, AUT 955). Die Jüngs­ten­wer­tung (U12) geht eben­falls an Kris Wag­ner, er ist Jahr­gang 2011.

Teilen.

Kommentare