salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Doppelsieg für Vorchdorf bei Boulderjam im Stoablock

1

Gleich zwei Vorch­dor­fer Natur­freun­de – die Klettertrainer*innen Doris Wim­mer und Phil­ipp Gol­lin­ger – haben sich am 24. Sep­tem­ber 2022 beim Boul­der­jam im Stoablock Gmun­den den Sieg geholt.

Beim Boul­der­wett­be­werb, der am Gmund­ner Bewe­gungs­tag statt­fand, hat­ten die Teilnehmer*innen einen Tag lang Zeit um bis zu 50 Bould­er­pro­ble­me zu lösen. Phil­ipp Gol­lin­ger hat als Ein­zi­ger gleich alle 50 Boul­der geschafft – und das in einer Rekord­zeit von nur 1:39 h. Damit hol­te er sich den Sieg der Herrenwertung.

Doris Wim­mer und Phil­ipp Gol­lin­ger
Foto: © Natur­freun­de Vorchdorf

Bei den Damen war es ein auf­re­gen­des Kopf-an-Kopf-Ren­nen. Drei Klet­te­rin­nen waren mit 39 geschaff­ten Boul­der ex aequo, wes­halb kurz­fris­tig noch ein Fina­le am Kil­ter­board aus­ge­ru­fen wur­de. Der sel­be Boul­der muss­te ein­mal mit 10°, dann mit 15° und dann mit 20° Nei­gung geklet­tert wer­den, so lan­ge bis die ers­te Teil­neh­me­rin fällt. Dabei konn­te unse­re Klet­ter­trai­ne­rin Doris Wim­mer das span­nen­de Ren­nen für sich ent­schei­den und hol­te für Vorch­dorf Platz 1 der Damenwertung.

Die U16 Jugend Sie­ge­rin Simo­na Hlin­ka
Foto: © Natur­freun­de Vorchdorf

Doris Wim­mer
Foto: © Natur­freun­de Vorchdorf

Und auch der Nach­wuchs der Vorch­dor­fer Kader­schmie­de hat Grund zum Fei­ern. Am glei­chen Tag sicher­te sich 100 km wei­ter öst­lich Simo­na Hlin­ka den 2. Platz bei der Eisen­wur­zen­meis­ter­schaft. In der Klas­se: Jugend B weib­lich U16 lie­fer­te sie in in Gaf­lenz ein her­vor­ra­gen­des Ergebnis.

Das Boul­der­fi­na­le beim Stoablock
Foto: © Natur­freun­de Vorchdorf

Wir gra­tu­lie­ren recht herz­lich und freu­en uns mit den Gewinner*innen!

Teilen.

1 Kommentar

  1. Muss man sich ja super vor­kom­men, wenn man als Schrei­ber­ling hier wie­der Deng­lischt und gen­dert bis zum “Geht nicht mehr”.