salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ich, Hildegard von Bingen–Die Stimme des Lichts Ein Musiktheater Freitag, 16. September, 19:00 Uhr Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, Bad Ischl

0

Die hl. Hil­de­gard von Bin­gen (1098–1179) war die viel­sei­tigs­te Non­ne des Abend­lan­des. Die Heil­kun­di­ge und Natur­for­sche­rin, Mys­ti­ke­rin und Bera­te­rin von Päps­ten und Köni­gen, Male­rin, Dich­te­rin und Kom­po­nis­tin wur­de bereits zu ihren Leb­zei­ten wie eine Hei­li­ge verehrt.

Das Thea­ter­stück erzählt Hil­de­gards Leben als ener­gi­sche Äbtis­sin, ihren Kampf um die Gleich­be­rech­ti­gung, berich­tet von ihren über­wäl­ti­gen­den Visio­nen, ihrer künst­le­ri­schen Arbeit, ihren Ein­bli­cken in Got­tes Uni­ver­sum und schil­dert die Geschich­te ihrer gro­ßen Lie­be zu Richar­dis von Sta­de, an der sie fast zer­bro­chen wäre. Mit dem Mono­log eng ver­bun­den sind Hil­de­gards Hym­nen, die, durch den Gesang der Dar­stel­le­rin­nen neu zum Leben erweckt, Hil­de­gards gran­dio­se Welt­sicht und Gedan­ken­welt hör- und fühl­bar machen.

Die bewe­gen­de Per­for­mance rühr­te mich mehr­mals zu Trä­nen. Ein wich­ti­ges Thea­ter­stück, das an die Stär­ke einer Frau erin­nert, die ihrer Zeit weit vor­aus war“.Schauspielerin und Sän­ge­rin gelang es durch ihre dif­fe­ren­zier­te Kunst der Dar­stel­lung und des Gesangs, der Büh­nen­fi­gur Hil­de­gard Leben ein­zu­hau­chen und das Publi­kum in die spi­ri­tu­el­le Welt des 12. Jahr­hun­derts zu entführen.(Zuschauerreaktionen nach der Urauf­füh­rung am 16. Okt. 2020 in der Fran­zis­ka­ner­kir­che Wien)

DAR­STEL­LE­RIN­NEN: Sig­rid Hau­sen, Gesang, Kon­zer­te und Fes­ti­val­auf­trit­te in Euro­pa und Über­see, Grün­dung inter­na­tio­nal erfolg­rei­cher Ensem­bles für Frü­he Musik / Ber­ta Rie­der, Gesang, Schau­spiel, Mit­wir­kung bei zahl­rei­chen Musik- und Tanztheaterstücken
REGIS­SEU­RIN: Mar­ti­na Veh, Spe­zia­lis­tin für Musik­thea­ter­stü­cke, insze­nier­te z. B. für die Säch­si­sche Staats­oper Dres­den, Edin­burgh Frin­ge Fes­ti­val und für die Bien­na­le München
AUTOR: Micha­el Korth, Stu­di­um am Mozar­te­um, Exper­te für Musik des Mit­tel­al­ters, zahl­rei­che Bücher, Büh­nen­wer­ke und Tonträger

Hil­de­gard von Bin­gen
Foto: Stadt­pfar­re Bad Ischl

Kar­ten: 25,00 (AK), 20,00 (VVK)
Kar­ten im Tou­ris­mus­bü­ro sowie in Biblio­thek und Büro der Pfar­re erhältlich!

Teilen.

Comments are closed.