salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schülerin des BG/BRG Bad Ischl begibt sich auf Auslandsjahr in den USA

0

In den Jah­ren vor Coro­na began­nen Schüler:innen der Ober­stu­fe des BG/BRG Bad Ischl ver­mehrt, ein Schul­jahr im Aus­land zu ver­brin­gen. Eine sol­che Erfah­rung ist von unschätz­ba­rem Wert.

Nicht nur, dass Fremd­spra­chen­kennt­nis­se ver­tieft wer­den, die Per­sön­lich­keit der jun­gen Erwach­se­nen und ihre Eigen­stän­dig­keit und Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on erfah­ren einen wah­ren Boost, blei­ben­de Kon­tak­te wer­den geknüpft und nicht zuletzt macht sich so ein Aus­lands­jahr sehr gut auf einem Lebens­lauf oder bei einer Bewer­bung um einen Job. Die Pan­de­mie stopp­te der­ar­ti­ge Ansin­nen leider.

Schön lang­sam erge­ben sich aber doch wie­der Mög­lich­kei­ten. Unter viel Pla­nungs­auf­wand wag­te heu­er Anni­ka Miken­da (6A) den gro­ßen Sprung: Sie ver­bringt das neue Schul­jahr an der El Toro High School in Lake Forest, Kali­for­ni­en, eine knap­pe Auto­stun­de süd­lich von Los Ange­les.  Sie wur­de herz­lich emp­fan­gen und hat sich bereits gut ein­ge­lebt. Auch – und das freut uns beson­ders – wur­den ihr bei einem Ein­stu­fungs­test bereits her­vor­ra­gen­de Eng­lisch­kennt­nis­se attestiert.

Foto: BG/BRG Bad Ischl

Wir wün­schen Anni­ka alles Gute für die­se span­nen­de Zeit! You got that! 

Teilen.

Kommentare