salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Giving Tuesday-Gutes tun für Kinder in Not

0

Jede Spen­de an SOS-Kin­der­dorf am „Tag des Gebens“ (29.11) ist ein wich­ti­ger Bau­stein für ein neu­es, lie­be­vol­les Zuhau­se. Nach der vor­weih­nacht­li­chen Schnäpp­chen­jagd am Black Fri­day, ersucht SOS-Kin­der­dorf am Giving Tues­day an Kin­der zu den­ken, deren Start­be­din­gen ins Leben schwer sind.

Sich gebor­gen füh­len, einen Rück­zugs­ort haben, umge­ben sein von Men­schen, die einen anneh­men, wie man ist, zur Ruhe kom­men – alles Wer­te, die mit Zuhau­se ver­bun­den wer­den und deren Bedeu­tung in den letz­ten Mona­ten beson­ders bewusst­ge­wor­den sind. Vor allem Kin­der brau­chen die­sen siche­ren Platz zum Leben, um sich gut ent­wi­ckeln zu können.

Foto:SOS-Kinderdorf

Am Giving Tues­day sam­melt SOS-Kin­der­dorf daher in einer 24-Stun­den-Akti­on für die Dorf­er­neue­rung im ober­ös­ter­rei­chi­schen Alt­müns­ter, einem der ältes­ten SOS-Kin­der­dör­fer welt­weit. Hier ent­steht für Kin­der in Not ein zukunfts­ge­rech­tes und lie­be­vol­les Zuhau­se nach aktu­ells­ten päd­ago­gi­schen und öko­lo­gi­schen Standards.

Wenn Kin­der und Jugend­li­che ins SOS-Kin­der­dorf über­sie­deln, wiegt ihr see­li­scher Ruck­sack oft schwer. In Wär­me und Wür­de auf­zu­wach­sen hilft, die­se Last zu min­dern. Ein gro­ßes Dan­ke­schön daher an alle, die beim Tag des Gebens mit­ma­chen“, so Chris­ti­an Moser, Geschäfts­füh­rer von SOS-Kinderdorf.

Gemein­sam ein Zuhau­se mit Zukunft bauen

Leben und Bewe­gen, Spie­len und Ler­nen, Besu­che, Bera­tung, The­ra­pie, Selbst­stän­dig­keit üben, Natur erfor­schen – das alles wird nach Abschluss des Neu­bau­pro­jek­tes für rund 100 Kin­der und Jugend­li­che im SOS-Kin­der­dorf Alt­müns­ter mög­lich sein. Auf die Wün­sche und indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se der Kin­der wur­de bei der Pla­nung ein­ge­gan­gen. Die nach­hal­ti­ge Dorf­neu­ge­stal­tung mit Mas­siv­holz­häu­sern, begrün­ten Dächern und einem umwelt­freund­li­chen Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zept redu­ziert den öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck erheblich.

Foto:SOS-Kinderdorf

Part­ner schaf­fen mit Ver­dop­pe­lung beson­de­ren Anreiz

24 Stun­den lang wer­den am 29. Novem­ber online Spen­den für ein lie­be­vol­les und nach­hal­ti­ges Zuhau­se gesam­melt. Groß­zü­gi­ge Part­ner von SOS-Kin­der­dorf – Solu­to, Goo­dye­ar, Shop­ping­Ci­ty Sei­ers­berg, Sport­alm Kitz­bü­hel und Toyo­ta — lie­fern einen zusätz­li­chen Anreiz zum Spen­den: Sie ver­dop­peln die ers­ten 30.000 Euro, die am Giving Tues­day für die Erneue­rung vom SOS-Kin­der­dorf Alt­müns­ter gespen­det werden.

Foto:SOS-Kinderdorf

Online Spen­den: www.sos-kinderdorf.at/giving-tuesday

Teilen.

Comments are closed.