salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Innenminister Gerhard Karner besuchte Traunkirchen und bedankte sich bei den Traunkirchner Einsatzorganisationen

0

Bun­des­mi­nis­ter Ger­hard Kar­ner besuch­te auf Ein­la­dung von Bür­ger­meis­ter Chris­toph Schragl die Gemein­de Traun­kir­chen. Dabei traf er mit Ver­tre­tern der Traun­kirch­ner Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen Feu­er­wehr, Was­ser­ret­tung und Berg­ret­tung zusam­men. Auch Ver­tre­ter der Bezirks­haupt­mann­schaft Gmun­den und der Poli­zei­in­spek­ti­on Alt­müns­ter, sowie Gemein­de- und Regi­ons­ver­tre­ter nah­men an die­sem Tref­fen teil.

Bild: Kle­mens Fellner

Ein­drucks­voll wur­den dem Minis­ter eini­ge Ein­satz­si­tua­tio­nen aus den ver­gan­ge­nen Jah­ren geschil­dert. Vor allem im Bereich der höher­ran­gi­gen Stra­ße B145 leis­ten die Traun­kirch­ner Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen eine höchst wert­vol­le ehren­amt­li­che Arbeit. Sei es ein Fels­sturz, ein Muren­ab­gang, ein Unfall, oder ein Ber­gungs­ein­satz am See – die Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen sind zur Stel­le und arbei­ten die Gefah­ren­si­tua­tio­nen rasch und kom­pe­tent ab. So konn­ten in der Ver­gan­gen­heit bei­spiels­wei­se in kür­zes­ter Zeit Stra­ßen wie­der frei­ge­ge­ben wer­den und somit der flie­ßen­de Ver­kehr auf­recht erhal­ten bleiben.

Wir sind stolz auf unse­re Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen. Sie leis­ten eine groß­ar­ti­ge Arbeit, wofür wir sehr dank­bar sind.“, freut sich Bür­ger­meis­ter Chris­toph Schragl. Beim Zusam­men­tref­fen mit Innen­mi­nis­ter Ger­hard Kar­ner wur­de auch die sehr gute Zusam­men­ar­beit mit der Poli­zei und der Bezirks­ver­wal­tungs­be­hör­de her­vor­ge­ho­ben. Eine gute Abstim­mung und Zusam­men­ar­beit im Kri­sen­fall ist essen­ti­ell, um gut und rasch hel­fen zu können.

Gera­de der Umgang mit Natur­ge­fah­ren nimmt in den letz­ten Jah­ren einen immer höhe­ren Stel­len­wert ein. Zu jeder Tages- und Nacht­zeit rücken die Ein­satz­kräf­te aus, um Men­schen zu hel­fen, oder Natur­ge­fah­ren zu managen.

Innen­mi­nis­ter Ger­hard Kar­ner zeig­te gro­ßes Inter­es­se an den geschil­der­ten Ein­satz­fäl­len und bedank­te sich bei den anwe­sen­den Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen für ihre wert­vol­le Arbeit für die Allgemeinheit.

Teilen.

Comments are closed.