salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sicher Reisen mit dem Roten Kreuz Vöcklabruck

0

Sicher unterwegs in ganz Europa:
30 Reisen unter professioneller gesundheitlicher Betreuung – das bietet das Rote Kreuz wieder im Jahr 2012 mit seinem Programm „Betreutes Reisen“ an. Am Freitag, 3. Februar, gibt es dazu einen Informationsnachmittag für alle Interessierten in Regau. Wer nicht mehr so mobil wie in jungen Jahren ist, für den kann auch Reisen beschwerlich sein. Darum bietet das Rote Kreuz seit vielen Jahren Urlaub mit Sicherheit und ermöglicht reisen in Österreich und in ganz Europa auch für ältere oder gebrechliche Menschen. „Neben dem Kennenlernen neuer Regionen entstehen zumeist auch Reis

Und nicht selten werden bei unseren Reisen körperliche Beschwerden einfach vergessen“, berichtet Franz Ott, Koordinator für Betreutes Reisen im Bezirk Vöcklabruck. Ein professionelles Betreuerteam und ein Arzt sind während der gesamten Reise immer zur Stelle, bei Bedarf kann auch dir nötige Pflege während der Urlaubsreise angeboten werden. Rund 700 Reisende nützen jährlich das Angebot des Roten Kreuzes in Oberösterreich.

Das neue Reiseprogramm für 2012 besteht aus insgesamt 25 Urlaubsreisen und fünf Tagesfahrten – darunter „Klassiker“ wie die Reise nach Grado oder zur kroatischen Halbinsel Istrien. Aber auch neue Angebote wie beispielsweise Madeira oder das Zillertal und zwei erlebnisreiche Kreuzfahrten stehen erstmals am Programm. Auch eine „Begleitete Reise für Trauernde“ und eine „Demenzreise“ werden vom Roten Kreuz wieder angeboten.

Wer sich für „Betreutes Reisen“ mit den Profis vom Roten Kreuz interessiert, der erfährt nähere Details bei einem Informationstag am Freitag, 3. Februar, ab 12 Uhr im Gasthaus „Pepi-Tant“ in Rutzenmoos (Gemeinde Regau). Der neue Reisekatalog 2012 kann jederzeit unter der Telefonnummer 0732/7644-521 oder per E-Mail reisen@o.roteskreuz.at angefordert werden.

efreundschaften.

Teilen.

Comments are closed.