salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

20 Jahre Gilles in Gmunden — Jubiläum auf der Energiesparmesse mit Jubiläumsangeboten

0

Ein Fir­men­ju­bi­lä­um das sich sehen las­sen kann. Seit 20 Jah­ren sorgt das Gmund­ner Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men Gil­les mit sei­nen inno­va­ti­ven Pro­duk­ten Pel­let­hei­zung, Hack­schnit­zel­hei­zung und Holz­ver­ga­ser für woh­li­ge Wär­me. Damit wird dann nicht nur die Umwelt ent­las­tet, son­dern vor allem auch viel Geld gespart. Zum Jubi­lä­um wur­de der Mes­se­stand von Wirt­schafts­mi­nis­ter Dr. Rein­hold Mit­ter­leh­ner und Wirt­schafts­kam­mer­prä­si­dent Dr. Chris­toph Leitl besucht.

vlnr: Wirt­schafts­mi­nis­ter Dr. Rein­hold Mit­ter­leh­ner, Johan­nes Art­mayr (Gil­les), Wirt­schafts­kam­mer­prä­si­dent Dr. Chris­toph Leitl und Wolf­gang Krä­mer (Gil­les)

Die Grün­de für den Wech­sel des Ener­gie­trä­gers und für den Ein­bau eines Hack­gut- oder Pel­let­kes­sels aus Gmun­den sind viel­fäl­tig. „Der ste­tig stei­gen­de Ölpreis schmerzt natür­lich umso mehr, je höher der  Heiz­öl­ver­brauch ist“, weiß Gil­les Eigen­tü­mer Wolf­gang Krä­mer. Auch dass mit dem Ver­hei­zen von Öl und Gas mehr als 10 Mil­li­ar­den Euro von Öster­reich ins Aus­land abflie­ßen, das Kli­ma belas­tet und wei­te­re Kyo­to Straf­zah­lun­gen zu leis­ten sind, sind gute Argu­men­te für den raschen Umstieg.

6 Ton­nen Pel­lets erset­zen 3000 Liter Heizöl
„3000 Liter Heiz­öl ent­spre­chen rund 6000 Kilo­gramm Pel­lets. Eine ein­fa­che Rech­nung zeigt auf, dass man sich bei den aktu­el­len Öl- und Pel­lets­prei­sen schon hier mit einer klas­si­schen Pel­lets­hei­zung rund 1600 Euro erspa­ren kann. Nach etwa 3 bis 4 Jah­ren hat sich eine Gil­les-Heiz­an­la­ge amor­ti­siert!“, so Krä­mer.

Hoher Besuch am Messestand
Zum Jubi­lä­um wur­de der Mes­se­stand von Wirt­schafts­mi­nis­ter Dr. Rein­hold Mit­ter­leh­ner, Wirt­schafts­kam­mer­prä­si­dent Dr. Chris­toph Leitl, Umwelt­lan­des­rat Rudi Anscho­ber und Wohn­bau­lan­des­rat Man­fred Haim­buch­ner besucht.

Neben der neu­en Steue­rung Gil­les Touch infor­mier­ten sich die poli­ti­schen Ver­tre­ter auch zu den aktu­el­len Prei­sen für die­se zuver­läs­si­gen und umwelt­scho­nen­den Heiz­an­la­gen. „Auf­grund unse­res Jubi­lä­ums­jah­res bie­ten unse­re Gebiets­ver­tre­ter in Öster­reich (Link­tip http://www.gilles.at/?id=85) Pel­let- und Hack­gut­kes­sel ab sofort mit dem Jubi­lä­ums­ra­batt an“, freut sich Krä­mer auf vie­le wei­te­re Umrüstungen.

Wis­sens­wer­tes zu Gilles:

  • In Eng­land sorgt der Spe­zia­list für moder­ne Hack­schnit­zel­hei­zung, Pel­let­hei­zung, Indus­trie­heiz­an­la­ge und Holz­ver­ga­ser  mit bereits 6 Heiz­an­la­gen für bes­tens geheiz­te Räu­me in ver­schie­de­nen Land­sit­zen der  Roy­al Family.
  • Auch der Flug­ha­fen Stan­s­ted erhält Wär­me aus einem Gil­les Hackschnitzelkessel
  • GIL­LES- Bio­mas­se­heiz­an­la­gen sind nicht nur in mehr als 220 Pri­vat­haus­hal­ten im Alm­tal instal­liert, in Grün­au und Scharn­stein wer­den zusätz­lich in 33 Unter­neh­men die robust gebau­ten und auf siche­ren Betrieb aus­ge­leg­ten Heiz­an­la­gen verwendet.
  • Hei­zungs­steue­rung und Hei­zungs­in­fos direkt am Han­dy. “GIL­LES Touch mobi­le” ermög­licht erst­mals beque­mes Ein- und Umstel­len aller Hei­zungs­funk­tio­nen mit­tels Smart­pho­ne oder mit­tels Touch-Pad. Außer­dem bie­tet ein moder­nes und benut­zer­freund­li­ches Touch­dis­play opti­ma­len Bedienkomfort.
  • Gil­les stellt auf sei­ner Home­page nun mehr als 1300 Refe­renz­ob­jek­te vor, die zei­gen, wie man sei­ne Heiz­kos­ten effek­tiv sen­ken kann.
  • Nähe­res auf www.gilles.at
Teilen.

Comments are closed.