salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Einsatzzahlen der Feuerwehr St. Georgen fast verdoppelt

0

Am 17. Febru­ar 2012 hielt die FF-St. Geor­gen ihre 140. Jah­res­voll­ver­samm­lung ab. Dabei wur­de über das abge­lau­fe­ne Jahr 2011 Bilanz gezo­gen. Es konn­ten zahl­rei­che Ehren­gäs­te begrüßt wer­den u. a. Bür­ger­meis­ter Wil­helm Auzin­ger, Bezirks­feu­er­wehr­kom­man­dant Wolf­gang Huf­nagl und Abschnitts­feu­er­wehr­kom­man­dandt Franz Jedinger.

Es wur­den nicht weni­ger als 173 Ein­sät­ze absol­viert, das ent­spricht bei­na­he einer Ver­dopp­lung gegen­über dem Vor­jahr. Die Ein­sät­ze glie­dern sich in 26 Brand- und 143 tech­ni­sche Ein­sät­ze, wofür 1131 Ein­satz­stun­den auf­ge­wen­det wer­den mussten.

Einsatzzahlen der FF St Georgen fast verdoppelt

v.l.n.r OBI Neu­dor­fer Andre­as, HBI Schön­ber­ger Robert, OBR Huf­nagl Wolf­gang, BR Jedin­ger Franz, BGM Auzin­ger Wilhelm

Beson­ders her­aus­ra­gend waren die 63 Ein­sät­ze zum Ent­fer­nen von Wes­pen­nes­tern, Bie­nen etc. Wei­ters wur­den ins­ge­samt 50 Übun­gen abge­hal­ten, wel­che mit durch­schnitt­lich 29 Mann besucht waren. Der gesam­te Zeit­auf­wand für Übun­gen, Schu­lun­gen, Ein­sät­ze, Admi­nis­tra­ti­ve Tätig­kei­ten, War­tung, Instand­hal­tung etc… betrug 2011 ca. 7500 Stun­den. Eine beson­de­res Ereig­nis der Voll­ver­samm­lung 2012 war natür­lich die Über­rei­chung von Ehrun­gen und Aus­zeich­nun­gen: Die 40jährige Dienst­me­dail­le erhiel­ten Hel­mut Jochim­s­tal und Peter Westermayer.

Die Ver­dienst­me­dail­le 3. Stu­fe erhielt Man­fred Loh­n­in­ger. Die anwe­sen­den Ehren­gäs­te bedank­ten sich für die geleis­te­te Arbeit und wünsch­ten alles Gute für die Zukunft beson­ders für die Aus­tra­gung des THL-Tages am 22. Sep­tem­ber 2012, beim dem 18 ver­schie­de­ne Teams aus Öster­reich und Bay­ern ver­su­chen wer­den, Ver­un­fall­te Per­so­nen so scho­nend wie auch mög­lich aus dem defor­mier­ten Fahr­zeug zu bergen.

Teilen.

Comments are closed.