salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Regauer nach Schlägerei in Wels angezeigt

0

Nach diver­sen Belei­di­gun­gen kam es in der Nacht auf Sonn­tag gegen 03:50 Uhr zu einer Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen vier Öster­rei­chern im Alter von 18 bis 28 Jah­ren am Wel­ser Stadt­platz. Ein 19-jäh­ri­ger Wel­ser und ein 20-Jäh­ri­ger aus Regau (Bezirk Vöck­la­bruck) ste­hen im Ver­dacht, einen 28-jäh­ri­gen Wel­ser geschla­gen und dabei bru­talst zu Boden gestreckt zu haben.

Mit Faust­schlä­gen nie­der­ge­schla­gen
Der Beglei­ter des 28-Jäh­ri­gen, ein 18-jäh­ri­ger Wel­ser ging hel­fend dazwi­schen und wur­de eben­falls durch einen Faust­schlag des 19-Jäh­ri­gen im Gesicht leicht ver­letzt. Der 28-Jäh­ri­ge wird ver­däch­tigt, den 19-jäh­ri­gen Wel­ser dar­auf­hin zu Boden gesto­ßen und den jun­gen Mann am Kopf ver­letzt zu haben, der eine Platz­wun­de am rech­ten Auge erlitt. Die drei Män­ner wur­den alle­samt leicht ver­letzt.

Eine Ansamm­lung von meh­re­ren Leu­ten am Wel­ser Stadt­platz konn­te durch ein Groß­auf­ge­bot der Poli­zei fried­lich getrennt wer­den. Nähe­re Hin­ter­grün­de zur Tat gibt es der­zeit nicht. Anzei­gen an die Staats­an­walt­schaft Wels wer­den erstat­tet.

Teilen.

Comments are closed.