salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Regauer nach Schlägerei in Wels angezeigt

0

Nach diversen Beleidigungen kam es in der Nacht auf Sonntag gegen 03:50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Österreichern im Alter von 18 bis 28 Jahren am Welser Stadtplatz. Ein 19-jähriger Welser und ein 20-Jähriger aus Regau (Bezirk Vöcklabruck) stehen im Verdacht, einen 28-jährigen Welser geschlagen und dabei brutalst zu Boden gestreckt zu haben.

Mit Faustschlägen niedergeschlagen
Der Begleiter des 28-Jährigen, ein 18-jähriger Welser ging helfend dazwischen und wurde ebenfalls durch einen Faustschlag des 19-Jährigen im Gesicht leicht verletzt. Der 28-Jährige wird verdächtigt, den 19-jährigen Welser daraufhin zu Boden gestoßen und den jungen Mann am Kopf verletzt zu haben, der eine Platzwunde am rechten Auge erlitt. Die drei Männer wurden allesamt leicht verletzt.

Eine Ansammlung von mehreren Leuten am Welser Stadtplatz konnte durch ein Großaufgebot der Polizei friedlich getrennt werden. Nähere Hintergründe zur Tat gibt es derzeit nicht. Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Wels werden erstattet.

Teilen.

Comments are closed.