salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Jugendrotkreuz besucht die Tagesheimstätte Regau

0

Schü­ler aus ganz Öster­reich mach­ten am 4. April in Regau Sta­ti­on, um im Rah­men einer Pro­jekt­wo­che des Jugend­rot­kreu­zes die Tages­heim­stät­te der Lebens­hil­fe ken­nen­zu­ler­nen.

Es war ein Erleb­nis für alle. Den Schü­lern und unse­ren Kli­en­ten mach­te der gemein­sa­me Nach­mit­tag sicht­lich Spaß”, freut sich Ein­rich­tungs­lei­te­rin Mag. Mar­git Holz­in­ger über die gelun­ge­ne Akti­on. Ins­ge­samt reis­ten 26 Jugend­li­che sowie acht Pro­jekt­be­treu­er aus ganz Öster­reich nach Regau an, um direkt vor Ort mehr über den Lebens­all­tag von Men­schen mit Beein­träch­ti­gung zu erfah­ren. So wur­den den Schü­lern die ver­schie­de­nen Arbeits­be­rei­che gezeigt und erklärt.

Wir haben den Jugend­li­chen auch einen Image­film über unse­re Tages­heim­stät­te und ande­re Lebens­hil­fe OÖ-Ein­rich­tun­gen aus dem Bezirk vor­ge­führt”, so Holz­in­ger. Die Teil­neh­mer des Jugend­rot­kreu­zes hat­ten selbst etwas mit­ge­bracht — für ihre extra ein­stu­dier­ten Sketch- und Gesangs­ein­la­gen ern­te­ten sie viel Applaus.

Wir möch­ten uns recht herz­lich für den net­ten Besuch bedan­ken”, wür­de sich das Tages­heim­stät­ten-Team jeder­zeit wie­der freu­en, eine Grup­pe vom Jugend­rot­kreuz will­kom­men zu hei­ßen.

 

Teilen.

Comments are closed.