salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Regau: Galanacht der Filmmusik

0

Ein Kon­zert in völ­lig neu­em Ambi­en­te — das hat die Bür­ger­korps­ka­pel­le Regau ver­spro­chen als sie zum Kon­zert „Gala­nacht der Film­mu­sik“ ein­ge­la­den hat­te. Tat­säch­lich konn­ten sich die zahl­rei­chen Besu­cher davon über­zeu­gen, und erleb­ten einen wun­der­ba­ren, gut orga­ni­sier­ten Konzertabend.

Vie­le bekann­te Melo­dien aus nicht weni­ger bekann­ten Fil­men wie: Das Dschun­gel­buch, Dir­ty Dan­cing, For­rest Gump, Pearl Har­bor oder Tita­nic wur­den auf­ge­führt. Auf einer rie­si­gen Lein­wand konn­ten die Besu­cher die zu den Musik­stü­cken pas­sen­den Film­sze­nen mit­ver­fol­gen. „Wir woll­ten ein­mal zei­gen, dass ein Kon­zert nicht nur aus Marsch, Pol­ka und zeit­ge­nös­si­scher Blas­mu­sik­li­te­ra­tur bestehen muss, son­dern auch moder­ne und bekann­te Melo­dien durch ein Blas­or­ches­ter sehr stimm­ge­wal­tig wie­der­ge­ge­ben wer­den kann.“, so Obmann Claus Pohn in sei­nen Schlussworten.

Tosen­der Applaus und vie­le Jubel­schreie aus dem Publi­kum zeig­ten, dass die Musik­ka­pel­le mit die­ser Ver­an­stal­tung den Geschmack der Zuse­her bzw. Zuhö­rer genau getrof­fen hatte.

Teilen.

Comments are closed.