salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Verdiente Mitarbeiter der ÖWR Ebensee ausgezeichnet

0

Kürzlich wurden von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Steinernen Saal des Landhauses im Beisein vieler Ehrengäste verdiente Mitglieder der Österreichischen Wasserrettung Ortsstelle Ebensee für ihre jahrelange unentgeltliche Arbeit im Dienste der Allgemeinheit geehrt.

Die freiwilligen Leitungen der Österreicher sind alles andere als Selbstverständlich. Und daher sollen sie auch dort stehen wo sie in unserer Gesellschaft hingehören: Vor dem Vorhang und nicht in den Schatten. Aus diesem Grund wurden verdiente Personen der ÖWR Ebensee geehrt.

In seiner Ansprache würdigte LH Pühringer die professionelle Arbeit und Ausbildungstätigkeit der ÖWR, denn ohne die vielen sehr gut ausgebildeten Kräfte wären sehr viele Einsätze nicht möglich. Gerhard Pucher wurde mit dem „Silbernen Verdienstzeichen der Landes Oberösterreich“ wurde für seine jahrelange Arbeit in der Ortsstelle aber auch für seine Tätigkeit als Landeseinsatzleiter ausgezeichnet.

Auf Grund seiner 40-jährigen aktiven Tätigkeit als Jugendbetreuer und Rettungsschwimmer im Langbathsee wurde Kurt Daxner die „Rettungsdienstmedaille in Silber“ von Hr. LH Josef Pühringer überreicht.

Weiter wurden in dieser Feierstunde Lahnsteiner Klaus (Schwimmlehrer/Taucher), Robert Lahnsteiner (Rettungsschwimmer/ Wildwasserretter), Lipp Martin-Josef (Bootsführer/Wildwasserretter), Stadlmann Wolfgang (Bootsführer/Flieswasserretter) und Christine Zrnjanowitsch (Rettungsschwimmerin) für 25 Jahre lange aktive Arbeit in der Wasserrettung mit der „Rettungsdienstmedaille in Bronze“ geehrt.

Teilen.

Comments are closed.