salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Autofahrer geriet in Rage

0

Ein 47-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Vöck­la­markt über­hol­te am 18. Juli 2015 gegen 13:55 Uhr auf der B1 in Gam­pern, mit sei­nem Pkw ein Auto, gelenkt von einem 20-jäh­ri­gen Auto­fah­rer aus Len­zing. Unmit­tel­bar nach dem Über­hol­vor­gang brems­te der 47-Jäh­ri­ge sein Auto bis zum Still­stand ab, stell­te sein Fahr­zeug quer und nötig­te den 20-Jäh­ri­gen zum Anhal­ten. Danach lief der 47-Jäh­ri­ge nach hin­ten zum Auto und ver­such­te die Fah­rer­tü­re auf­zu­rei­ßen. Nach­dem ihm dies miss­lang, ver­setz­te er dem 20-Jäh­ri­gen, durch das geöff­ne­te Fah­rer­tü­ren­fens­ter, einen Faust­schlag gegen die Stirn und ver­letz­te ihn leicht. Der 47-Jäh­ri­ge dürf­te sich offen­sicht­lich im Vor­feld durch das Fahr­ver­hal­ten vom 20-Jäh­ri­gen pro­vo­ziert gefühlt haben. Er wird wegen Kör­per­ver­let­zung und Nöti­gung bei der Staats­an­walt­schaft Wels, sowie bei der Bezirks­haupt­mann­schaft Vöck­la­bruck angezeigt.

Teilen.

Comments are closed.