salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

ASVÖ Bike-Festival – UCI Trialsworldcup Vöcklabruck

0

Bike4Fun Serie 2017 mit Finalbewerb in Vöcklabruck

Im Rahmen des ASVÖ-Bike-Festivals Vöcklabruck findet erstmals der 2h MTB-Marathon für Einzelteilnehmer /innen und 3-er Business-Teams am 7.Juli 2017 am Vorabend des UCI Trialsworldcup-Auftakt statt.

Start der Onlineanmeldung      http://www.bike4fun.me/anmeldung/

Unter dem Namen bike4fun werden unterschiedliche MTB und Rennrad-Veranstaltungen vorrangig in der Region Vöcklabruck veranstaltet. bike4fun sind also Bewerbe für alle die Spaß am Biken haben und ihr Können und ihre Leistung gemeinsam mit anderen unter Beweis stellen möchten.

Neben den Einzelveranstaltungen gibt es auch die Möglichkeit an der bike4fun-Trophy teilzunehmen, welche eine Gesamtwertung über mehrere Rennen ist. Alle Infos zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr auf dieser Website.

Die bike4fun Trophy 2017 umfasst drei Bewerbe, welche als Einzelbewerbe durchgeführt werden. Je Bewerb wird in den Klassen U20, U40 und Ü40 jeweils Damen und Herren gewertet. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit als 3er Teams an der Trophy und den Einzelveranstaltungen teilzunehmen.

Das Startgeld je Einzelbewerb beträgt ermäßigt (Early Bird) € 30,- und normal € 35,-. Bei Teilnahme an der Trophy (allen 3 Bewerben) beträgt das Startgeld ermäßigt (Early Bird) € 75,- und normal € 85,-.

Die neue Rennserie wird mit einem Radzeitfahren in Attnang-Puchheim eröffnet. Weiters steht am Programm ein 3h-Radmarathon in Schwanenstadt. An allen neuen Bike4Fun – Bewerben können 3-Bussiness-Teams als auch Einzel-teilnehmer/innen teilnehmen. Die Gesamtsiegerehrung findet am 8. Juli 2017 im Anschluss an das Damen UCI Trials-Worldcup ½-Finale im Stadtpark Vöcklabruck statt. 

Foto: Ramsl

Am Wiener Rathausplatz im Rahmen des ARGUS-BIKE-Festivals erfolgte der Bewerbungsauftakt zum diesjährigen ASVÖ-Bike-Festival /UCI Trials-Worldcup. Jakob Fischer moderierte dabei wie in Vöcklabruck die Trialbewerbe.  Vor tausenden begeisterten Zuschauern krönte sich Thomas Pechhacker sowie Weltmeisterin Nina Reichenbach zum King of Trials/zur Queen of Trials – sondern auch zu den Publikumslieblingen.  Die beiden absoluten Weltklassesportler boten Trial-kunst vom Feinsten und brachten die Stimmung zum absoluten Höhepunkt des Bike-Festivals. Als Trial-promotoren des Vöcklabrucker Weltcups freuen sich beide bereits auf die tolle Stimmung im Stadtpark Vöcklabruck.

Am Programm des ASVÖ-Bike-Festivals in Vöcklabruck stehen bereits am Donnerstag den 6.Juli ein Trials C1-Europacupbewerb, am Freitag der 2h-MTB-Marathon, Samstag ein MTB-Cross Country-Bewerb, für Kids- und Jugendliche sowie Samstag und Sonntag die ÖTSV- Trial-Challenge sowie die Weltcupbewerbe mit der Qualifikation am 8. Juli und 9. Juli mit dem Halbfinale bzw. dem Finale. Infos unter  www.trialsworldcup.at

Teilen.

Comments are closed.