salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto kam nach Unfall auf Bahngleisen zum Stehen

0

Ein 23-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Stein­dorf war mit sei­nem Auto heu­te Mor­gen auf der B 151 Rich­tung Len­zing unter­wegs. Auf­grund der win­ter­li­chen Fahr­ver­hält­nis­se kam er mit sei­nem Auto ins Schleu­dern. Der Pkw über­schlug sich über die angren­zen­de Böschung und kam auf den Glei­sen der Bahn­li­nie von Vöck­la­bruck nach Schörf­ling zum Ste­hen.

Er und sein 22-jäh­ri­ger Bei­fah­rer aus Schörf­ling wur­den bei dem Unfall unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt. Die Ret­tung brach­te bei­de nach der Erst­ver­sor­gung in das Salz­kam­mer­gut­kli­ni­kum. Am Fahr­zeug ent­stand Total­scha­den und es wur­de von der FF Len­zing gebor­gen. Die Bahn­li­nie war für die Ber­gungs­ar­bei­ten gesperrt, berich­tet die Poli­zei.

Foto: FF Len­zing

Foto: FF Len­zing

Teilen.

Comments are closed.