salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Schwerer Verkehrsunfall in Ungenach

1

Ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall mit meh­re­ren ein­ge­klemm­ten Per­so­nen ereig­ne­te sich Sams­tag­vor­mit­tag in Ungen­ach. Zwei Fahr­zeu­ge waren fron­tal zusam­men­ge­sto­ßen. Ein PKW blieb auf einem Zaun lie­gen. Ins­ge­samt waren drei Per­so­nen ein­ge­klemmt. Nach Rück­spra­che mit den anwe­sen­den Ärz­ten wur­de bei bei­den Unfall­fahr­zeu­gen mit den Per­so­nen­ret­tun­gen mit hydrau­li­schen Ret­tungs­ge­rä­ten begon­nen. Eine Per­son war dabei im Fuß­raum mas­siv ein­ge­klemmt. Nach rund 15 Minu­ten konn­ten alle drei Per­so­nen dem Ret­tungs­dienst über­ge­ben wer­den. Anschlie­ßend führ­te die Feu­er­wehr die Auf­räum­ar­bei­ten durch.

Fotos & Bericht: FF Vöck­la­bruck

 

Teilen.

1 Kommentar

  1. Auto-Row­dy (27) zieht eine Spur der Verwüstung.HEUTE.at
    Ein Hirn­lo­ser Autofahrer,Müsste die Über­schrift heißen.Das sind die die ande­re auf der Stras­se Umbrin­gen.
    Auf den kann die Fami­lie stolz sein.